> > > > ATI Radeon X1900 XTX und XT im Test

ATI Radeon X1900 XTX und XT im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 15: Benchmarks - Counterstrike:Source

Counterstrike: Source - 1.024 x 768 (Valve)

Counterstrike Source ist ein leistungsfähiger Benchmark - er nutzt optische Effekte, die man in Half Life 2 findet und demnach ist er ein recht leistungsfähiger Indiz dafür, wo es Grafikkarten-technisch bei Half Life 2 eng werden könnte. Wir verwenden den im Spiel integrierten Video-Stress-Test.

Funktionen: Test der Grafikkarte auf die Direct3D-Performance

Einstellungen: jeweils 32 Bit, Auflösungen 1.024 x 768, 1.280 x 1.024 und 1.600 x 1.200, höchste Qualität

Werte in FPS

Counterstrike: Source - 1.024 x 768, 4xAA, 16xAF

Werte in FPS

Counterstrike: Source - 1.024 x 768, AA- und AF-Performance

Achtung! Werte in Prozent

Counterstrike: Source - 1.280 x 1.024

Werte in FPS

Counterstrike: Source - 1.280 x 1.024, 4xAA, 16xAF

Werte in FPS

Counterstrike: Source - 1.280 x 1.024, AA- und AF-Performance

Achtung! Werte in Prozent

Counterstrike: Source - 1.600 x 1.200

Werte in FPS

Counterstrike: Source - 1.600 x 1.200, 4xAA, 16xAF

Werte in FPS

Counterstrike: Source - 1.600 x 1.200, AA- und AF-Performance

Achtung! Werte in Prozent

Unser Kommentar:

Obschon CS:S wie Half Life 2 auf der Source-Engine basiert, kann die Radeon X1900 XTX fast durchgehend dominieren. Selbst die beiden SLI-Systeme kann ATIs Flaggschiff übertrumpfen. Bei einer Auflösung von 1.600 x 1.200 mit 4x AA und 16x AF schafft die Radeon X1900 XTX rund 27 FPS mehr als die standardmäßig getaktete GeForce 7800 GTX 512. Die Leistungsschere zwischen Radeon X1900 XT und Radeon X1800 XT öffnet sich in diesem Benchmark noch mehr als bei Half Life 2. Die Radeon X1900 XT ist ebenso besser als die GeForce 7800 GTX.