> > > > Sapphire Hybrid Radeon X700 Pro

Sapphire Hybrid Radeon X700 Pro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Benchmarks - Codecreatures Benchmark

Codecreatures Benchmark 1.024 x 768 4x AA 16x AF (Codecult)

Die Codecreatures-Engine ist eine Engine, die effektiv von Vertex- und Pixel-Shadern der Grafikkarten Gebrauch macht. Es handelt sich hierbei um einen DirectX 8.1-Test. Für heutige Grafikkarten ergeben sich trotzdem noch Herausforderungen, denn mit großen Frame-Zahlen konnten die bisherigen Karten noch nicht überzeugen.

Funktionen: Test der Grafikkarte auf DirectX 8.1-Performance, insbesondere Vertex- und Pixelshader

Einstellungen: jeweils 32 Bit, alle Tests, Auflösungen 1.024 x 768, 1.280 x 1.024, 1.600 x 1.200

Codecreatures Benchmark 1.280 x 1.024 2x AA 16x AF

Codecreatures Benchmark 1.600 x 1.200

Codecreatures Benchmark 1.280 x 1.024 4x AA 16x AF

Codecreatures Benchmark 1.600 x 1.200 4x AA 16x AF

Unser Kommentar:

Schon zu Beginn sind die Resultate nicht zufriedenstellend. Bei den niedrigen Auflösungen sowie bei denen mit niedrigen Qualitätseinstellungen sehen wir, dass die Sapphire Hybrid Radeon X700 Pro schwache Ergebnisse abliefert und hinter der NVIDIA GeForce 6600 GT liegt. Dies ist auf die niedrigeren Taktfrequenzen der ATI-Karte zurück zu führen. Erst bei den höheren Auflösungen mit eingeschaltetem AF und FSAA ist zu sehen, dass sich die Radeon X700 Pro mehr in der Mitte positionieren kann, wenn auch die Frameraten niedrig ausfallen. Dies liegt aber eher an den hohen Anforderungen des Benchmarks, die selbst die aktuellen Top-Karten fordert.

Kommen wir zum zweiten Benchmark, Quake 3 Arena.