> > > > Test: MSI GeForce GTX 570 TwinFrozr III Power Edition

Test: MSI GeForce GTX 570 TwinFrozr III Power Edition - Impressionen II

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Impressionen II

platzhalter
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Anschlüsse der MSI GeForce GTX 570 TwinFrozr III Power Edition befinden sich auf der unteren Hälfte der Dual-Slot-Blende - die obere Etage ist hingegen von Lüftungsschlitzen durchzogen. In der ersten Reihe stehen zwei DVI-Ausgänge und ein mini-HDMI-Port zur Verfügung.

platzhalter
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wem die Leistung der MSI GeForce GTX 570 TwinFrozr III Power Edition nicht ausreicht, oder der, der für die Zukunft gewappnet sein möchte, für den stehen zwei SLI-Anschlüsse zur Verfügung. Mit entsprechendem SLI-Mainboard ist also Multi-GPU-Unterstützung gegeben.

platzhalter
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Im Karton unseres Testmusters lagen nicht nur ein QuickStart-Guide samt Treiber-CD, sondern auch die Adapter für die Stromversorgung, einer von DVI auf VGA und ein weiterer von mini-HDMI auf HDMI. Einen actionreichen PC-Titel, um die Leistung des 3D-Beschleungers gleich austesten zu können, ist nicht im Lieferumfang enthalten.

platzhalter
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Eckdaten der MSI GeForce GTX 570 TwinFrozr III Power Edition sehen vielversprechend aus. Schauen wir nun, wie sich das Modell gegen die starke Konkurrenz schlägt und wie laut die beiden 80-mm-Lüfter unter Last werden.