> > > > Sapphire Radeon X800 AGP

Sapphire Radeon X800 AGP

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Benchmarks - Return to Castle Wolfenstein

Return to Castle Wolfenstein 1024x768 4xAA 16xAF (Activision)

Return to Castle Wolfenstein basiert auf der Quake 3-Engine, ist aber ungleich anspruchsvoller. Getestet wurde nach den 3DCenter-Regeln für dieses Spiel und mit der dort beschriebenen Time-Demo Checkpoint durchgeführt.

Funktionen: Test der Grafikkarte auf die OpenGL-Performance

Einstellungen: jeweils 32 Bit, Auflösungen 1024x768, 1280x1024 und 1600x1200

Return to Castle Wolfenstein 1280x1024 2xAA 16xAF

Return to Castle Wolfenstein 1600x1200

Return to Castle Wolfenstein 1280x1024 4xAA 16xAF

Return to Castle Wolfenstein 1600x1200 4xAA 16xAF

Unser Kommentar:

Da dieses Spiel auf der Quake 3-Engine aufbaut, haben die NVIDIA-Grafikkarten hier einen enormen Vorteil und so landet die X800 aufgrund seiner relativ geringen Taktraten auf einem hinteren Rang. Es ist dabei zu beachten, dass die Differenzen zwischen den einzelnen Grafikkarten nicht sonderlich groß sind. Wir sehen, dass die Sapphire Radeon X800 durchgehend vor der Sapphire Radeon 9800 Pro liegt. Die GeForce 6600 GT ist im Vergleich zur Sapphire Radeon X800 besser unterwegs.

Auf der nächsten Seite kommen wir zu Splinter Cell.