> > > > Sapphire Radeon X800 AGP

Sapphire Radeon X800 AGP

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 12: Benchmarks - Call of Duty

Call of Duty 1024x768 4xAA 16xAF (Activision)

Call of Duty ist ein weiterer Shooter, der auf der Quake 3-Engine beruht. Die Engine wurde auch hier wieder deutlich aufgebohrt. Das neue Rendering-System ist für 200.000 Polygone gut und bietet Pixel- und Vertex-Shader-Support. Ebenfalls wurden die Animationen verbessert. Die Benchmarks wurden mit einer Quake 3-typischen Multiplayer-Timedemo erstellt.

Funktionen: Test der Grafikkarte auf die OpenGL-Performance

Einstellungen: jeweils 32 Bit, volle Detailstufen, Auflösungen 1024x768, 1280x1024 und 1600x1200

Call of Duty 1280x1024 2xAA 16xAF

Call of Duty 1600x1200

Call of Duty 1280x1024 4xAA 16xAF

Call of Duty 1600x1200 4xAA 16xAF

Unser Kommentar:

Fast das gleiche Bild wie bei RTCW. Auch dieses Spiel basiert auf der Quake 3-Engine. Bei den niedrigeren Auflösungen befindet sich die X800 im hinteren Mittelfeld. Erst bei den höheren Auflösungen mit aktiviertem AA und AF kann die Sapphire Radeon X800 einen Platz im vorderen Mittelfeld erreichen. Der Leistungsunterschied zwischen der Sapphire Radeon X800 Pro Toxic und der Radeon X800 beträgt im Durchschnitt 15 Prozent.

Unreal Tournament 2004 zeigen wir auf der nächsten Seite.