> > > > Test: ASUS Radeon HD 6670

Test: ASUS Radeon HD 6670 - Fazi

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 12: Fazit

Eigentlich sind kleine, preisgünstige Grafikkarten aufgrund ihres Minilüfters echte Radaumacher. Die ASUS Radeon HD 6670 zählt nicht unbedingt zu dieser Sorte. Zwar könnte die Lautstärke vor allem im Leerlauf deutlich besser ausfallen, doch dreht der 80 mm große Axiallüfter unter Last dafür nicht weiter auf und erzeugt einen Schallpegel von maximal 40,3 dB(A). Vielleicht schafft der Hersteller mittel BIOS-Update hier noch für Abhilfe, denn Temperaturen um die 30 ° C würden eine Reduzierung der Drehzahl zulassen. Auch unter Last bleibt der 3D-Beschleuniger mit 48 °C angenehm kühl.

Bei der Leistung sind aufgrund der minimalen Übertaktung um gerade einmal 10 MHz freilich keine großen Sprünge zu erwarten. ASUS versucht hier aber auch nur einen kleinen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz zu erlangen, denn OC wird auch bei diesem Modell nicht beworben. Im Großen und Ganzen liegt die knapp 80 Euro teure Grafikkarte etwas über ihrem direkten Vorgänger, der ATI Radeon HD 5670, was angesichts der Eckdaten und einer möglichen Treiber-Optimierung für die neue Generation aber auch zu erwarten war. Beim Lieferumfang beschränkt man sich für die Preisklasse typisch ebenfalls nur auf das Wesentliche und legt nur einen einzigen Adapter sowie die obligatorische Treiber-CD und den sonst auch üblichen QuickStart-Guide mit in den Karton. Wer eine preisgünstige, aber doch halbwegs performante Grafikkarte sucht, sollte die ASUS Radeon HD 6670 mit in die engere Auswahl packen.

 

Alle Daten nochmal im Überblick:

Hersteller und Bezeichnung ASUS Radeon HD 6670
Straßenpreis 80 Euro
Homepage http://www.asus.de/
Technische Daten
GPU
Turks
Fertigung 40 nm
Transistoren
716 Millionen
GPU-Takt
810 MHz
Speichertakt
2000 MHz
Speichertyp
GDDR5
Speichergröße
1024 MB
Speicherinterface
128 Bit
Speicherbandbreite
64,0 GB/Sek.
Shader Model Version
5.0
Shadereinheiten
480 (5D)
Shadertakt
810 MHz
Texture Units
24
ROPs
8
Pixelfüllrate
13,0 Gigapixel
SLI/CrossFire
-
Lautstärke (gesamt)
Idle-Modus 40,2 dB(A)
Last-Modus 40,3 dB(A)
Stromverbrauch (gesamt)
Idle-Modus 68 Watt
Last-Modus
150 Watt
Temperatur
Idle-Modus 31 °C
Last-Modus
48 °C

Für eine Prämierung fehlt uns aber auch hier der nötige Kick. Zu gering sind die Leistungssteigerungen, zu laut ist der Lüfter im Leerlauf.

 

Positive Aspekte der ASUS Radeon HD 6670:

  • Ausreichende 3D-Leistung

Negative Aspekte des  ASUS Radeon HD 6670:

  • Im Leerlauf etwas zu laut

Weiterführende Links: