> > > > Test: Powercolor Radeon HD 6790

Test: Powercolor Radeon HD 6790

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Stromverbrauch, Lautstärke und Temperatur

Die AMD Radeon HD 6790 zählt nicht zu den leisesten Grafikkarten auf dem Markt, eher im Gegenteil. Mit einem Schalldruck von bis zu 46,9 dB(A) fällt die Lautstärke sogar noch höher aus, als bei einer AMD Radeon HD 6870 und Radeon HD 6850. Hier setzte PowerColor an und tauschte den altbekannten Referenzkühler gegen ein eigenes Modell. Dieses konnte in Sachen Lautstärke ein deutlich besseres Bild abliefern. Während sich unser Testmuster mit 39,5 dB(A) im Leerlauf auf Platz 3 unseres Testfeldes einreihen konnte, musste es unter 3D-Last wenige Plätze verschenken und landete noch immer in der oberen Hälfte. Mit einem Schallpegel von 43,1 dB(A) blieb sie noch immer angenehm ruhig, wenngleich fünf andere Grafikkarten noch laufruhiger waren.

laut-idle

laut-last

Obwohl die reinen Eckdaten der PowerColor Radeon HD 6790 nicht von der Referenz abweichen und unser Testmuster sogar mit einem 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker weniger daherkam, fiel die Leistungsaufnahme etwas höher aus - wohl aber noch im Bereich der Messtoleranz. Zusammen mit den restlichen Komponenten unseres Testsystems konnten wir im 2D-Betrieb 69 Watt messen. Unter Last waren es hingegen 229 Watt.

strom-idle

strom-last

Auch bei den Temperaturen konnte sich der Kühler der PowerColor Radeon HD 6790 vor das Referenzmodell setzen, auch wenn die Unterschiede in dieser Disziplin nicht wirklich ins Gewicht fallen. Im Leerlauf stehen 38 den 37 °C des Referenzmodells gegenüber. Unter Last hingegen 67 den sonst üblichen 69 °C.

temp-idle

temp-last

Obwohl die PowerColor Radeon HD 6790 auf einen der beiden 6-Pin-Stromstecker verzichten kann, fällt die Leistungsaufnahme nicht geringer aus. Auch die Temperaturen liegen in etwa auf dem Niveau des Referenzmodells. Einzig bei der Lautstärke weiß unser Testmuster etwas besser zu gefallen und bleibt deutlich laufruhiger, als der fast schon nervtötende Referenzkühler.