> > > > Der SLI-Test Teil 2

Der SLI-Test Teil 2

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 15: Doom 3

Doom 3 1024x768 (ID Software)

Doom 3 - sicherlich das Spiel des Jahres 2004. Der atmosphärische Ego-Shooter hat Schocker-Stimmung, gutes Gameplay und geniale Grafik zugleich und darf natürlich auch nicht in einem Grafikkarten-Test fehlen. Wir verwenden für den Benchmark die klassische Doom3-Demo demo001 mit verschiedenen Einstellungen. Wichtig dabei ist, dass der Benchmark mehrmals durchlaufen soll, da der Benchmark zunächst die Daten von der Festplatte cachen muss, um zuverlässige Ergebnisse zu bekommen.

Doom 3 1280x1024

Doom 3 1600x1200

Doom 3 1024x768 2xAA max. AF

Doom 3 1280x1024 2xAA max. AF

Doom 3 1600x1200 2xAA max. AF

Doom 3 1024x768 4xAA max. AF

Doom 3 1280x1024 4xAA max. AF

Doom 3 1600x1200 4xAA max. AF

Unser Kommentar:

Bei Doom 3 lassen sich die Vorteile von SLI natürlich brilliant darstellen. In der höchsten Auflösung wird es spannend - dann wird Doom 3 schon ziemlich zäh spielbar, selbst auf einer 6800 Ultra mit annähernd 45fps. Mit einem SLI-System ist 1600x1200 mit 4xAA und 16xAF absolut kein Problem - brilliante 75fps erreicht man hier, also fast 70% mehr Performance. Das Gespann aus zwei GeForce 6600 GT liegt knapp hinter einer GeForce 6800 GT - hier ist also die einzelne Variante einmal schneller.