> > > > Test: 3x NVIDIA GeForce GTX 590

Test: 3x NVIDIA GeForce GTX 590 - GeForce GTX 590 - Impressionen (3)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: GeForce GTX 590 - Impressionen (3)

gigabyte-gtx590-05-rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Entfernt man die beiden Metallplatten auf der Rückseite des PCBs wird der Blick auf das komplette Board frei. Schön sind rechts und links die beiden punktförmigen Anordnungen von Bauteilen für die beiden GPUs zu sehen.

gigabyte-gtx590-18-rs gigabyte-gtx590-19-rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Jeweils die Hälfte des Speichers pro GPU sind auf der Rückseite des PCBs untergebracht. 6x 128 MB Chips aus dem Hause Samsung sind hier zu sehen.

gigabyte-gtx590-05-rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wird die Abdeckung des Kühlers auf der Vorderseite entfernt, schaut man direkt auf die beiden Kühlkörper der GPUs sowie den Lüfter. Zu Reinigungszwecken soll der Deckel entfernt werden können. Dazu müssen nun vier Schrauben und ein Clip, der sich bei den Stromanschlüssen versteckt, gelöst werden.

gigabyte-gtx590-05-rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Während AMD und NVIDIA seit einigen Generationen Gefallen am Radiallüfter gefunden haben, vertraut NVIDIA dieses Mal auf einen konventionellen Lüfter. Dieser befindet sich genau zwischen den beiden GPU-Kühlkörpern. So sollen beide Kühlblöcke gleichmäßiger gekühlt werden. Ähnlich argumentiert auch AMD für die Kühlung der Radeon HD 6990.

gigabyte-gtx590-22-rs gigabyte-gtx590-23-rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wie bei allen aktuellen High-End-Karten aus dem Hause AMD oder NVIDIA kommen auch bei der GeForce GTX 590 sogenannte Vapor-Chamber-Kühler zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine abgewandelte Form der Heatpipe. Die Abwärme soll so noch schneller abgeführt werden, was bei einer maximalen Leistungsaufnahme von 365 Watt auf zwei GPUs auch bitter nötig ist.