> > > > Test: 3x NVIDIA GeForce GTX 590

Test: 3x NVIDIA GeForce GTX 590 - Overclocking

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 26: Overclocking

Auch wenn die NVIDIA GeForce GTX 590 bereits ab Werk eine durchaus ausreichende Performance mitbringt, haben wir uns vorsichtig an ein Overclocking gewagt. Dabei fehlte uns aber die Zeit, auch das letzte Megaherz herauszuquetschen.

gtx-590-oc-1

Vorsichtig erhöhten wir die Spannung auf 0,95 Volt, betrieben die Karte also um 0,025 Volt über den Spezifikationen. Damit schafften wir es dann die GPU von 608 MHz auf 695 MHz zu übertakten. Für den Speicher schafften wir eine Steigerung von 855 MHz auf 925 MHz.

gtx-590-oc-2

In den Benchmarks wirkte sich das Overclocking wie folgt aus: 

oc1

oc2

oc3

oc4

Natürlich hat das Overclocking auch Auswirkungen auf den Stromverbrauch. Folgendes Diagramm stellt die Verhältnisse dar:

oc5