> > > > Test: ASUS Radeon HD 6970 und Radeon HD 6950

Test: ASUS Radeon HD 6970 und Radeon HD 6950 - Stromverbrauch, Lautstärke und Temperatur

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Stromverbrauch, Lautstärke und Temperatur

In der Vergangenheit haben wir die Lautstärke bei unserem Zweitsystem nur aus der objektiven Sicht des Redakteurs bewertet. Im Zuge der Überarbeitung unserer Testkriterien haben wir nun auch ein zweites Schallpegel-Messgerät angeschafft. Gemessen wird aus einer Entfernung von ca 30 cm mit direktem Sichtkontakt zum Grafikkartenlüfter  - jeweils im Leerlauf und unter 3D-Last (Battlefield: Bad Company 2).

laut-idle

laut-last

Wie nicht anders erwartet, fällt die Lautstärker beider Testkandidat nicht höher aus, als bei ihren jeweiligen Referenzkarten. Die Unterschieden fallen schlichtweg in den Rahmen der Messungenauigkeit.

strom-idle

strom-last

Gleiches gilt auch für die Leistungsaufnahme. Auch in dieser Disziplin machen sich die marginal höheren Taktraten der Cayman-GPUs kaum bemerkbar. So genehmigte sich die ASUS Radeon HD 6970 zusammen mit den anderen Komponenten des Testsystem 320 Watt. Ihr kleiner Bruder kam damit immerhin auf 252 Watt.

temp-idle

temp-last

Da unsere beiden Testsamples mit Ausnahme der minimalen Übertaktung, welche von ASUS so im Übrigen nicht beworben wird, wie ein Ei dem Anderem ihren Referenzkarten entsprechen, liegen zum Schluss auch die Temperaturen auf gewohntem Cayman-Niveau. Die Radeon HD 6970 unter Last bei 76 °C und die Radeon HD 6950 bei 69 °C. Beides eigentlich passable Werte.