> > > > Test: NVIDIA GeForce GTX 580

Test: NVIDIA GeForce GTX 580 - Multi-Monitor-Verbrauch

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 26: Multi-Monitor-Verbrauch

Abgesehen von der Tatsache, dass NVIDIA pro GPU bzw. Grafikkarten nur zwei Monitore ansteuern kann, ergaben sich in der Vergangenheit immer wieder interessante Verbrauchswerte beim Betrieb von mehr als einem Ausgabegerät. Wir haben uns dem Thema einmal etwas genauer angenommen.

Der Idle-Verbrauch einer GeForce GTX 580 mit angeschlossenem 30"-Display welches 2560x1600 Pixel darstellt liegt bei 171,4 Watt für das gesamte System. Die GPU arbeitet dann mit 50,6 MHz und der Speicher mit 67,5 MHz.

takt1

Wird nun zusätzlich auch noch ein 24"-Display mit einer Auflösung von 1920x1200 Pixeln angeschlossen, liegt der Verbrauch bei 230,3 Watt, also gut 60 Watt mehr. GPU und Speicher arbeiten mit dem vollen Takt. Entfernt man das zweite Display wieder, kehren GPU und Speicher in die Idle-Taktung zurück.

takt2

NVIDIA gibt an, dass die GeForce GTX 580 ihre Idle-Taktung bei zwei Displays nur erreicht, wenn beide mit der gleichen Auflösung und Bildwiderholfrequenz angesteuert werden. Wir konnten dies allerdings nicht nachstellen, denn auch mit 2x 1920x1200 Pixeln lag der Verbrauch bei rund 230 Watt und die Karte lief mit den vollen Taktraten.

Es steckt also noch etwas Arbeit im Multi-Monitor-Support für NVIDIA. Eine Erklärung für den hohen Verbrauch in unseren Tests konnte NVIDIA nicht finden. Man vermutet Probleme durch unterschiedliche Horizontalfrequenzen.