> > > > Test: AMD Radeon HD 6970 und 6950

Test: AMD Radeon HD 6970 und 6950

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: AMD Radeon HD 6900 vs. 6800 vs. 5800

Um die Übersicht behalten zu können, haben wir die neue Radeon-HD-6900-Serie gegen die Vorgängergenerationen in einer gesonderten Tabelle gegenübergestellt.

AMD Radeon HD 5850 AMD Radeon HD 5870 AMD Radeon HD 6850

AMD Radeon HD 6870

AMD Radeon HD 6950 AMD Radeon HD 6970
GPU RV870 RV870 Barts PRO Barts XT Cayman PRO Cayman XT
Fertigung 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm
Anzahl Transistoren 2,15 Milliarden 2,15 Milliarden 1,7 Milliarden 1,7 Milliarden 2,6 Milliarden 2,6 Milliarden
Die-Größe 334 mm² 334 mm² 225 mm² 225 mm² 389 mm² 389 mm²
GPU-Takt 725 MHz 850 MHz 775 MHz 900 MHz 800 MHz 880 MHz
Speichertakt 1000 MHz 1200 MHz 1000 MHz 1050 MHz 1250 MHz 1375 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 1024 MB 1024 MB 1024 MB 1024 MB 2048 MB 2048 MB
Speicherinterface 256 Bit 256 Bit 256 Bit 256 Bit 256 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 128 GB/Sek. 153,6 GB/Sek. 128 GB/Sek. 134,4 GB/Sek. 160 GB/Sek. 176 GB/Sek.
Shader Model 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0
DirectX 11 11 11 11 11 11
Shader-Einheiten 228 (5D) 320 (5D) 192 (5D) 224 (5D) 352 (4D) 384 (4D)
Shader-Takt 725 MHz 850 MHz 775 MHz 900 MHz 800 MHz 880 MHz
Texture Units 72 80 48 56 88 96
ROPs 32 32 32 32 32 32
maximale Leistungsaufnahme 170 Watt 188 Watt 127 Watt 151 Watt 200 Watt 250 Watt
typische Leistungsaufnahme - - - - 140 Watt 190 Watt
minimale Leistungsaufnahme 27 Watt 27 Watt 19 Watt 19 Watt 20 Watt 20 Watt

Im Maximal-Ausbau des Cayman sind 24 SIMD-Engines und 96 Texture-Einheiten vorhanden. Die AMD Radeon HD 6970 kommt auf 1536 Shader-Prozessoren, bei eben erwähnten 96 Textur-Einheiten und 32 ROPs. Für die Radeon HD 6950 stehen 1408 Shader-Prozessoren mit 88 Texture-Einheiten und ebenfalls 32 ROPs zur Verfügung. Soweit die architektonischen Unterschiede beider Karten.

6950_BIOS1

AMD Radeon HD 6950

Die AMD Radeon HD 6970 unterscheidet sich vom kleineren Bruder, der Radeon HD 6950, zudem durch den höheren GPU- sowie Speicher-Takt. Während die Radeon HD 6970 mit einem GPU-Takt von 880 MHz daher kommt, sind es bei der Radeon HD 6950 800 MHz. Der Speicher der Radeon HD 6970 kommt auf 1375 MHz und erreicht somit auch mit einem "nur" 256 Bit breiten Speicherinterface eine Speicherbandbreite von 176 GB pro Sekunde. Die Radeon HD 6950 muss sich mit einem Speichertakt von 1250 MHz zufriedengeben.

AMD gibt eine theoretische Rechenleistung von 2,7 TFLOPs in Single-Precesion und 675 MFLOPs in Double-Precision für die Radeon HD 6970 an. Die Radeon HD 6950 kommt auf 2,25 TFLOPs in Single-Precision und 563 MFLOPs in Double-Precision.

6970_BIOS2

AMD Radeon HD 6970

Interessant wird es bei einem Blick auf den Stromverbrauch. AMD gibt eine maximale Leistungsaufnahme von 250 Watt für die Radeon HD 6970 und 200 Watt für die Radeon HD 6950 an. Gegenüber der Vorgängergeneration ist der Verbrauch also auf dem Papier deutlich angestiegen. Ebenfalls höher, wenngleich auch nur um ein Watt, soll der Idle-Verbrauch der Karten liegen. AMD gibt allerdings auch eine typische Leistungsaufnahme an. Auf PowerTune, ein neues Feature der Radeon-HD-6900-Serie, gehen wir später noch einmal etwas genauer ein.

Auf den kommenden Seiten wollen wir uns die Architektur der Radeon-HD-6900-Serie einmal etwas genauer anschauen.