> > > > XXL-Test: AMD Radeon HD 6870 und 6850

XXL-Test: AMD Radeon HD 6870 und 6850

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: AMD Radeon HD 5800 vs. 6800

Um die Übersicht etwas zu verbessern wollen wir der bekannten Vergleichstabelle eine eigene Seite geben und die Unterschiede später erläutern.

NVIDIA GeForce GTX 460 NVIDIA GeForce GTX 470

NVIDIA GeForce GTX 480

AMD Radeon HD 5850

AMD Radeon HD 5870 AMD Radeon HD 6850 AMD Radeon HD 6870
GPU GF104 GF100 GF100 RV870 RV870 Barts PRO Barts XT
Fertigung 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm
Anzahl Transistoren 1,95 Milliarden 3,2 Milliarden 3,2 Milliarden 2,15 Milliarden 2,15 Milliarden 1,7 Milliarden
Die-Größe - - - 334 mm² 334 mm² 225 mm²
GPU-Takt 675 MHz 607 MHz 700 MHz 725 MHz 850 MHz 775 MHz 900 MHz
Speichertakt 900 MHz 837 MHz 924 MHz 1000 MHz 1200 MHz 1000 MHz 1050 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 1024/768 MB 1280 MB 1536 MB 1024 MB 1024 MB 1024 MB 1024 MB
Speicherinterface 256/192 Bit 320 Bit 384 Bit 256 Bit 256 Bit 256 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 115,2/86,4 GB/Sek. 133,92 GB/Sek. 177,408 GB/Sek. 128 GB/Sek. 153,6 GB/Sek. 128 GB/Sek. 134,4 GB/Sek.
Shader Model 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0
DirectX 11 11 11 11 11 11 11
Shader-Einheiten 336 (1D) 448 (1D) 480 (1D) 288 (5D) 320 (5D) 192 (5D) 224 (5D)
Shader-Takt 1350 MHz 1215 MHz 1401 MHz 725 MHz 850 MHz 775 MHz 900 MHz
Texture Units 56 56 60 72 80 48 56
ROPs 32/24 40 48 32 32 32 32
maximale Leistungsaufnahme 160/150 Watt 215 Watt 250 Watt 170 Watt 188 Watt 127 Watt 151 Watt
minimale Leistungsaufnahme - 30 Watt 50 Watt 27 Watt 27 Watt 19 Watt 19 Watt
CrossFire/SLI SLI SLI SLI CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX

Mehr Performance pro Quadratmillimeter und Watt, das war laut AMD das Ziel hinter der Radeon HD 6870 und 6850. Auf dem Papier hat man dieses Ziel zumindest erreicht. Bei identischer Fertigungsgröße ist die Anzahl der Transistoren von 2,15 Milliarden auf 1,7 Milliarden reduziert worden. Daraus resultierend sinkt natürlich auch die Größe des Die von 334 mm² auf 225 mm².

AMD6870_GPU-Z AMD6850_GPU-Z

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
(links die Radeon HD 6870 und rechts die Radeon HD 6850)

Um bei der Performance zumindest vergleichbar zu bleiben, musste AMD natürlich an einigen Schrauben drehen. Sowohl bei der Radeon HD 6850 wie auch bei der 6870 liegt der GPU-Takt 50 MHz über den Vorgängern Radeon HD 5850 und 5870. Der Speichertakt ist bei der Radeon HD 6850 gegenüber dem Vorgänger identisch geblieben. Bei der Radeon HD 6870 hat sich AMD für einen konservativen Weg entschieden und stattet dieses Modell mit 1050 MHz schnellem Speicher aus. Beiden Karten steht GDDR5-Speicher mit einer Kapazität von 1 GB zur Verfügung.

Architecture_2_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Interessant wird es wieder bei den Shader-Prozessoren. Wie bereits im Abschnitt zur Architektur besprochen, bleibt AMD seiner VLIW-Technik (Very Long Instruction Word) mit bis zu fünf parallelen Instruktionen treu. Bei der Radeon HD 6850 kommen 192 Shader-Prozessoren in 5D-Konfiguration zum Einsatz, bei der Radeon HD 6870 sind es 224.