> > > > XXL-Test: AMD Radeon HD 6870 und 6850

XXL-Test: AMD Radeon HD 6870 und 6850

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 22: Stromverbrauch, Temperatur und Lautstärke

Auf dem Papier weist AMD seinen neuen beiden Modellen eine geringere Stromaufnahme aus, wie sich das in der Praxis darstellt, wollen wir nun untersuchen.

strom1

Im Idle-Betrieb verbrauchen sowohl die Radeon HD 6850 als auch die 6870 weniger als die direkten Vorgänger. Beide Karten fallen in ihrem Verbrauch damit noch einmal um 2-3 Watt.

strom1

Besonders interessant ist aber, dass beide Modelle auch unter Last bei identischer bis besserer Leistung noch etwas weniger verbrauchen. Die Performance/Watt-Krone dürfte damit eindeutig an AMD gehen.

strom1

Den theoretischen Maximalverbrauch ermitteln wir wieder mit dem Furmark, wenngleich uns bewusst ist, dass AMD über den Treiber die Ausführung des Furmark erkennt und die Karten drosselt.

temp1

temp1

Für die Idle- und Load-Temperaturen kann den verwendeten Kühlern eine durchaus gute Wertung bescheinigt werden. Gerade der Kühler der XFX Radeon HD 6850 kann überzeugen.

laut1

Auch wenn die Lautstärke-Messung objektiv durchgeführt wird, so ist Lautstärke doch immer durch einen subjektiven Eindruck dominiert. Jeder nimmt bestimmte Frequenzen anders wahr und auch der absolute Wert, ab wann die Lautstärke als störend wahrgenommen wird, ist bei jedem Nutzer ein anderer.

laut1

Unter Last sind dann alle Karten hörbar, drehen aber nicht so weit auf die die High-End- und Mittelklasse-Modelle von NVIDIA.