> > > > Test: Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition

Test: Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 20: Fazit

Die Zotac GeForce GTX 480 in der AMP! Edition ist die erste modifizierte Grafikkarten dieses Modells in unserem Testparcours. Damit fällt es ihr natürlich sehr leicht, sich von den vielen Referenz-Modellen abzuheben. Doch so einfach wollen wir es uns und der Karte an dieser Stelle noch nicht machen.

Zotac_GTX480AMP_1_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition kann in zwei wichtigen Faktoren punkten. Der Erste ist dabei die Übertaktung. Auch wenn sich Zotac vermutlich aufgrund von Vorgaben von NVIDIA etwas zurückhalten muss, so macht sich besonders die Übertaktung der GPU um 50 MHz teilweise sehr deutlich bemerkbar. Der Speicher wird bereits sehr dicht am maximal vertretbaren Takt betrieben und so müssen wir und Zotac mit den 25 MHz an Plus in diesem Bereich zufrieden sein.

Nun wollen wir uns der Kühlung widmen. Der eingesetzte Kühler aus dem Hause Zalman ist dem Referenz-Kühler in allen Belangen überlegen. Dennoch hat natürlich auch er mit der hohen Verlustleistung der GeForce GTX 480 zu kämpfen. In den Messungen können wir dem Kühler allerdings niedrigere Temperaturen und eine geringere Geräuschentwicklung attestieren. Fluch und Segen des Referenz-Kühlers ist sicherlich die Tatsache, dass er einen direkten Luftstrom nach Außen führt. Dies sorgt zum einen dafür, dass die warme Luft aus dem PC-Gehäuse hinaus geblasen wird. Zum anderen aber steigt dadurch auch die Geräuschentwicklung deutlich an. Der von Zotac verwendete Zalman-Kühler belässt die warme Luft größtenteils im Gehäuse, sodass hier eine ausreichende Belüftung vonnöten ist.

Allerdings sollte auch der Preis bei dieser Betrachtung eine Rolle spielen. Eine GeForce GTX 480 im Referenz-Design kostet derzeit circa 450 Euro. Die Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition wird von Amazon für 585 Euro geführt. Im Aufpreis enthalten ist natürlich auch der Kühler, der allerdings nur rund 40 Euro kostet. Ebenfalls im Hinterkopf behalten werden muss aber die werksseitige Übertaktung sowie die 5 Jahre Gewährleistung die Zotac gibt. Bei einem Umbau muss darauf verzichtet werden.

Positive Aspekte der Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition:

  • werksseitige Übertaktung
  • verbesserte Kühlung

Negative Aspekte der Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition:

  • hohe Leistungsaufnahme
  • hoher Preis

Aufgrund der herausragenden Leistung der Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition
den "Hardwareluxx Excellent Hardware" Award

Weitere Links: