> > > > Test: Palit GeForce GTX 470 - erste Non-Referenz GTX 470

Test: Palit GeForce GTX 470 - erste Non-Referenz GTX 470

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 18: Overclocking

Overclocking

Mit Hilfe der modifizierten Kühlung wollten wir natürlich auch schauen, ob sich das Overclocking-Ergebnis etwas verändert. Den GPU-Takt konnten wir von 607 auf 772 MHz anheben. Beim Speicher erreichten wir 912 MHz, NVIDIA sieht hier 838 MHz vor. Die Shader-Prozessoren liegen dabei auf 1521 MHz. Damit erreichten wir leicht höhere Taktraten als mit der Referenz-Version der GeForce GTX 470.

oc1

oc2

oc3

oc4

oc5