> > > > Test: PowerColor Radeon HD 5670 PCS+

Test: PowerColor Radeon HD 5670 PCS+

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 14: Übertaktbarkeit

Auch wenn die Leistung aufgrund der kleineren Speichergröße in manchen Bereichen deutlich geringer ausfiel, als noch beim Referenzmodell mit 1024 MB Speicher, versuchten wir die Vorteile des Dual-Slot-Kühlers zu nutzen und drehten kräftig an der Taktschraube. Statt den standardmäßigen 785/1000 MHz erzielten wir respektable 940 bzw. 1121 MHz - nicht schlecht für eine ATI Radeon HD 5670. Statt den 10.158 Punkten im beliebten 3DMark 2006 spuckte der Zähler bei einer Auflösung von 1680 x 1050 Bildpunkten 11.606 Punkte aus. Eine Steigerung von rund 14 Prozent.

oc