> > > > ATI Radeon HD 5770 und 5750

ATI Radeon HD 5770 und 5750

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 14: Fazit

Das Fazit zur Radeon-5700er-Serie wirkt nur auf den ersten Blick einfach. Anders als bei der Radeon-5800er-Serie sind die beiden Karten nicht überlegen, sondern haben oftmals mit der Radeon HD 4890 und 4870 zu kämpfen. Ein großer Pluspunkt für die Radeon HD 5770 und 5750 ist die Übereinstimmung bei den Features zur großen Serie. Zu diesen zählen Eyefinity, die Unterstützung von DirectX-11 und der niedrige Stromverbrauch. Damit ist man auch für zukünftige Spiele gerüstet, auch wenn noch nicht ganz klar ist, ob die Leistung dafür auch ausreicht.

Eines möchten wir noch vorneweg nehmen: In den letzten Tagen tauchten immer mal wieder Berichte auf, es gäbe große Diskrepanzen zwischen den Messungen der von AMD zur Verfügung gestellten Testsamples und der Retail-Karten. Wir können dies nicht bestätigen. Sowohl bei der ATI Radeon HD 5770 als auch bei der 5750 standen uns neben der Referenzkarte mindestens zwei Retail-Modelle zur Verfügung, die wir miteinander vergleichen konnten. Die Unterschiede bei den Temperaturen lagen hier zwischen 1-2 °C, ähnliches gilt für den Stromverbrauch. In unseren Augen liegen diese Werte weit innerhalb der Messtoleranzen.

ATI Radeon HD 5770:

ASUS_5770_1_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wer sich für die ATI Radeon HD 5770 entscheidet, der bekommt eine sehr ausgeglichene Grafikkarte, die auch unter 1680x1050 oder gar 1920x1200 Pixeln noch ausreichend Leistung an den Tag legt. Für einen Preis von 140 Euro erhält der Käufer eine überzeugende, aber eben nicht übertrieben schnelle Grafikkarte, die dennoch aktuelle Anforderungen erfüllen kann.

Positive Aspekte der ATI Radeon HD 5770:

  • geringer Stromverbrauch
  • DVI-, HDMI- und DisplayPort-Ausgang
  • sehr ausgewogene Performance
  • DirectX-11

Negative Aspekte der ATI Radeon HD 5770:

  • im Vergleich zur ATI Radeon HD 4870 und 4850 nur geringes Performance-Plus
ATI Radeon HD 5750:

XFX_5750_1_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Kleinere Abstriche müssen bei der Radeon HD 5750 gemacht werden. Sowohl bei der Auflösung als auch bei den Qualitätseinstellungen muss einen Gang zurückgeschaltet werden. Dennoch kann die Karte überzeugen, gerade wenn es um den Preis geht, der bei etwa 120 Euro liegt. Interessant könnte die Karte auch durch die Anzahl der Anschlüsse werden.

Positive Aspekte der ATI Radeon HD 5750:

  • geringer Stromverbrauch
  • DVI-, HDMI- und DisplayPort-Ausgang
  • DirectX-11
  • noch bis 1680x1050 Pixel gute Performance

Negative Aspekte der ATI Radeon HD 5750:

  • relativ hohe Lautstärke

Weitere Links: