> > > > ATI Radeon HD 5870 - The Game has changed

ATI Radeon HD 5870 - The Game has changed

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 26: ATI Radeon HD 5870 - Overclocking

Natürlich soll nach den ganzen Benchmarks auch das Overclocking eine Rolle spielen. Also machten wir uns an erste vorsichtige Versuche, die zu einem GPU-Takt von 900 MHz und einem Speicher-Takt von 1300 MHz führten. Dies sind die Grenzen, die im Catalyst-Treiber vorgegeben sind, ein höherer Takt ist über ihn nicht zu realisieren. Also versuchten wir mithilfe des Riva Tuners höhere Taktraten zu erreichen. Leider aber wurden die von uns dort eingestellten Taktungen nicht auf der Karte übernommen und so müssen wir uns erst einmal mit 900 MHz für die GPU und 1300 MHz für den Speicher zufriedengeben.

Aber auch diese moderate Steigerung machte sich in den Benchmarks bemerkbar:

Bench_OC1

Bench_OC2

Bench_OC3

Bench_OC4

Der Performancezuwachs durch das, zugegeben mäßige, Overclocking liegt zwischen 5 und 12 Prozent. Wir sind gespannt wann die ersten Hersteller mit von Haus aus übertakteten Modellen aufwarten können, die zeigen werden, wo die Grenzen des RV870 liegen.