> > > > Zweimal Sapphire Vapor X: 1 GB vs. 2 GB

Zweimal Sapphire Vapor X: 1 GB vs. 2 GB

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 15: Fazit

Die Sapphire-Vapor-X-Familie zählt mit Sicherheit zu beliebtesten AMD-Grafikkarten abseits der Referenzmodelle und so leistete man sich auch hier keine großen Ausrutscher. So konnte uns vor allem die Lautstärke des Kühlsystems überzeugen. Während man im Office-Betrieb kaum Geräusche wahrnehmen konnte, hörte man die beiden Test-Kandidaten unter Last hingegen aus dem geschlossenen Testsystem heraus. Allerdings ist diese Lautstärke nicht unbedingt als nervend zu bezeichnen. Dank der etwas höheren Taktraten, lag auch die Leistung auf einem höheren Niveau als es für entsprechende Karten üblich ist. Hier hätte Sapphire jedoch ruhig etwas aggressiver an der Taktschraube drehen können - doch dies bleibt der Atomic-Reihe vorbehalten.

{gallery}/galleries/reviews/sapphire-hd4890-vaporx-2gb/{/gallery}

Da man die doppelte Speichermenge allerdings nur in Extreme-Situationen (siehe hierbei Crysis Warhead) bemerkt, empfehlen wir an dieser Stelle klar die Version mit 1024-MB-Videospeicher.

Positive Aspekte der Sapphire Radeon HD 4890 Vapor X 2048 MB :

  • Leicht erhöhte Taktraten
  • Im Windows-Betrieb nahezu lautlos
  • Umfangreiches Software-Paket
  • Große Anschlussvielfalt

Negative Aspekte der Sapphire Radeon HD 4890 Vapor X 2048 MB :

  • Im 2D-Betrieb hohe Leistungsaufnahme
  • Teilweise laut
  • Der 2 GB große Videospeicher macht sich kaum bemerkbar

Weitere Links: