> > > > Zweimal Sapphire Vapor X: 1 GB vs. 2 GB

Zweimal Sapphire Vapor X: 1 GB vs. 2 GB

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Impressionen I

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Neben der Grafikkarte selbst steckte Sapphire auch ein Handbuch samt Treiber-CD mit in den Karton. Weiterhin befinden sich nicht nur diverse Adapter und Kabel mit im Lieferumfang, sondern auch die Advanced-Edition von Futermarks 3DMark Vantage. Auch CyberLinks PowerDVD 7 und die DVD Suite 5 liegen mit bei.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Während sich unsere beiden Test-Kandidaten mit Ausnahme des Videospeichers auf den ersten Blick nicht unterscheiden, erkennt man auf der Rückseite dann doch einen kleinen Unterschied. So kommt die 2-GB-Variante auf der Rückseite mit zusätzlichen Passiv-Kühlern daher. Ansonsten erstrahlt das PCB - wie für Sapphire üblich - in blauer Farbe.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wie bereits erwähnt, gab sich der chinesische Hersteller nicht mit den Vorgaben von AMD zufrieden, und möbelte seinen Ableger der ATI Radeon HD 4890 gehörig auf. So misst unser Sample eine Länge von knapp 24 Zentimetern und kann mit dem altbekannten Vapor-X-Kühler, der von einem 75-mm-Radiallüfter unterstützt wird, punkten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auch um die hitzigen Spannungswandler des Grafikchips musste sich Sapphire kümmern und spendierte einen großzügigen Passiv-Kühlerkörper samt Hersteller-Emblem.