> > > > Jonsbo MOD1 im Test

Jonsbo MOD1 im Test - Innerer Aufbau (2)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Innerer Aufbau (2)

Im oberen Teil des Schachts wird das ATX-Netzteil senkrecht installiert und über das interne Kaltgerätekabel mit Strom versorgt. Die maximale Netzteillänge liegt bei 20 cm, wenn alle Laufwerksträger installiert sind. Durch den Ausbau von Laufwerksträgern kann sie noch erhöht werden. 

Am Mainboardtray stehen ausreichend Durchführungen für das Kabelmanagement zur Verfügung. Jonsbo verzichtet aber auf Ummantelungen oder Abdeckungen. Dadurch sieht man auch im Mainboardsegment die Kabel, die hinter den Durchführungen verlaufen. Lange Schlitze neben dem Mainboard erleichtern die Befestigung eines Röhren-Ausgleichsbehälters. Auf eine spezielle Montagelösung für die Pumpe hat Jonsbo hingegen verzichtet.

Was die Netzteilinstallation in der Praxis mehr einschränkt als die Netzteillänge, sind die die Front-I/O-Kabel. Sie verlaufen so ungünstig, dass sie dem Netzteil den Weg versperren und erst mit Kraft zur Seite gebogen werden müssen. 

Die Hardwareinstallation ist im geräumigen Gehäuse weitgehend unkompliziert möglich. Einzig die Laufwerksmontage und das Handling der drei Glasflächen sind etwas aufwändiger als beim Durchschnittsgehäuse. Weil Jonsbo das Gehäuse lüfterlos ausliefert, haben wir selbst zumindest noch einen Rückwandlüfter für das semi-passive Testsystem nachgerüstet. Zum Einsatz kommt ein be quiet! SilentWings 3 120mm PWM, den wir mit voller Drehzahl von 1.450 U/min arbeiten lassen.

Jonsbo zieht das Farbschema auch bei der Logo-Beleuchtung konsequent durch und lässt den Firmen-Schriftzug grün aufleuchten - zumindest solange, wie der entsprechende S-ATA-Stromanschluss auch mit dem Netzteil verbunden wird. Der Blick in die Mainboardkammer macht auch noch einmal deutlich, dass trotz der vielen Glasflächen nicht viel von der verbauten Hardware zu sehen ist. Wer mehr von seinen teuren Komponenten sehen will, muss sich um eine zusätzliche Innenraumbeleuchtung bemühen. Vorteilhaft am stark getönten Glas ist aber, dass man auch von den Kabeln hinter dem Tray wenig sieht.  

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar22571_1.gif
Registriert seit: 06.05.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2829
Finde das Original von Inwin schicker. Das Logo finde ich auch viel zu groß.
#8
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 743
Finde das hier schicker als der Inwin Verschnitt ^^
#9
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
Bei aller optischen Geilheit ist es doch extrem Un-Alltagstauglich. Da kann man ja wöchentlich entstauben. Na icj weiß nicht, da kommt keine Freude auf, wer tut sich das an.
#10
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3675
Zitat HW-Mann;24987092
Och nee - wurde echt das Gurken-System eingebaut.

Ich erwarte den Tag, an dem endlich ein gescheites aktuelles Testsystem Einzug hält.


Dafür haben wir jetzt die neue Galerie. Langsam geht es also vorwärts. ;)
#11
customavatars/avatar173724_1.gif
Registriert seit: 28.04.2012

Obergefreiter
Beiträge: 125
Zitat HW-Mann;24987092
Och nee - wurde echt das Gurken-System eingebaut.


loool
#12
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 15010
Zitat Redphil;24988346
Dafür haben wir jetzt die neue Galerie. Langsam geht es also vorwärts. ;)


Welche einen Augenschmaus ist im Vergleich zur alten Gallerie.

Im Artikel durchgucken - und nicht mehr auf ne extra Seite ohne Weg zurück. Danke!
#13
customavatars/avatar253351_1.gif
Registriert seit: 28.04.2016

Matrose
Beiträge: 18
Ein scheiß Gehäuse... Schwchsinniges Scheiß
#14
Registriert seit: 20.11.2005
Hessen (Frankfurt)
Flottillenadmiral
Beiträge: 4235
Nach Wunsch der Wakü-Nutzer gestaltet - dess da? Also ich mag das nicht so, Mora passt da überhaupt nicht. Ein Skelett, grün angelaufen, mit Öffnungen, die keiner nutzen will. Nicht falsch verstehen, 120 mm ist sooo out.
#15
customavatars/avatar259153_1.gif
Registriert seit: 20.08.2016

Matrose
Beiträge: 15
Sieht wirklich super aus!

Sollte man sich hinstellen und ab und zu abstauben. Meine Komponenten würde ich da nicht reinbauen, habe besseres zu tun als alle 2 Wochen sauber zu machen.

Ehrlich, wer kauft sich denn ein Stauboffenes PC-Gehäuse?
#16
customavatars/avatar119056_1.gif
Registriert seit: 01.09.2009
In E in T
Obergefreiter
Beiträge: 83
@NoMaD1978 bau doch mal ein Besseres, bevor Du deinen geistlosen Senf ablässt. Ach Du kannst sowas nicht bauen ? Doof ge? ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!