> > > > Corsair Graphite Series 780T im Test

Corsair Graphite Series 780T im Test - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Fazit

Angesichts der ganz ähnlichen Ausrichtung kann man vermuten, dass das Graphite Series 780T nur eine Designalternative zum bereits erhältlichen Graphite Series 760T (zu unserem Test) ist. Tatsächlich gibt es viele Gemeinsamkeiten zwischen beiden Full-Towern, beim Testen sind uns aber durchaus Unterschiede aufgefallen, die über Äußerlichkeiten hinausgehen. 

alles

Vergleicht man erst einmal nur das äußere Erscheinungsbild, hat Corsair bei beiden Gehäusen eine ganz unterschiedliche Formensprache umgesetzt. Das Graphite Series 760T wirkt kantiger, beim 780T dominieren hingegen runde Formen. Und während die Optik des 760T vor allem vom riesigen Sichtfenster bestimmt wird, fällt das 780T mehr durch die neue Farbvariante "Midas Yellow" auf. Seine Seitenteile schwingen zwar nicht so elegant zur Seite auf wie beim 760T, können aber einfach mit Hilfe des Handgriffs gelöst und fixiert werden.  

Größere Unterschiede gibt es auch bei der Storage-Auslegung. Das 780T muss mit einem 5,25-Zoll-Einschub weniger auskommen. Vor allem fehlt ihm aber die Möglichkeit, die HDD-Käfige nebeneinander anzuordnen. Mit Einschränkungen für andere Komponenten kann das 760T deshalb vier statt zwei HDD-Käfige mit je drei Laufwerksplätzen aufnehmen. Das 780T behebt dafür einige Kritikpunkte am älteren Modell. Die komplette Bodenpartie wird von Staubfiltern geschützt und das Netzteil zumindest vom Boden entkoppelt. Die Lüftersteuerung erhält eine dritte Regelstufe, unsere Messungen deuten auch auf einen etwas breiteren Regelbereich hin. Wer eine Wasserkühlung nutzt, kann nun nicht mehr nur einen 360-mm-Deckelradiator, sondern zusätzlich auch noch einen 360-mm-Frontradiator nutzen. Besonders beeindruckend ist dabei, wie viel Platz sowohl für Front- als auch für Deckelradiatoren im 360-mm-Format geboten wird. Anders als bei manchem Konkurrenzgehäuse wird man nicht auf Slim-Radiatoren eingeschränkt. Der Innenraum des 780T ist außerdem geräumiger und bietet noch mehr Platz für CPU-Kühler und Kabelmanagement - dafür ist das 760T etwas kompakter.   

Der Vergleich zwischen den beiden Full-Towern aus der Graphite Series lässt sich so zusammenfassen: Das 760T eignet sich besser für Nutzer, die nicht genug Laufwerksplätze haben können. Das 780T bietet hingegen noch mehr Möglichkeiten für den Einsatz einer Wasserkühlung und ist im Detail etwas stimmiger. 

Corsair behält Recht - das Graphite Series 780T eignet sich hervorragend zum Aufbau eines Traum-PCs und ist enorm nutzerfreundlich. Die auffällige gelbe Farbvariante, die an so manchen Supersportwagen erinnert, unterstreicht diesen Anspruch noch zusätzlich. Wir zeichnen des Graphite Series 780T mit unserem Excellent-Hardware-Award aus.   

alles

Positive Aspekte des Corsair Graphite Series 780T:

  • frisches Design mit praktischen Seitenteilen, drei Farbvarianten
  • extrem geräumig
  • flexibles Kühlsystem mit vielen 140-mm-Lüfterplätzen und vier Radiatorenplätzen; dreistufige Lüftersteuerung
  • modulare HDD-Käfige, zusätzlich drei 2,5-Zoll-Laufwerksplätze hinter dem Mainboardtray
  • werkzeuglose Montage für Erweiterungskarten und alle Laufwerksformate (2,5 Zoll nur hinter dem Tray)
  • sehr gut ausgestattetes I/O-Panel
  • überzeugendes Kabelmanagement
  • vorhandene Staubfilter leicht zu reinigen 

Negative Aspekte des Corsair Graphite Series 780T:

  • nur durchschnittliche Kühlleistung im Auslieferungszustand (was leicht behoben werden kann) 

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar168177_1.gif
Registriert seit: 14.01.2012

Bootsmann
Beiträge: 549
@34rlGr3y

Wer braucht schon noch interne HDDs? 512GB SSDs sind mittlerweile erschwinglich und für ein Datengrab tuts ne externe Platte. So hab ich das gelöst und bin absolut zufrieden.

@Amnesie

Das 760T hat mMn ein großes Manko:

Wenn man oben einen Radiator verbaut und die beste Kühlleistung haben möchte dann ist man gezwungen die Abdeckung abzunehmen und das stört mMn die Optik doch sehr.
#11
Registriert seit: 25.03.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 253
Also mir gefällt das Gehäuse, vor allem in Weiß/Schwarz Variante.
Für ne Wasserkühlung bestimmt nicht schlecht.
Mich würde interresieren ob man Vorne und Unten gleichzeitig einem 240er und 280er unterbringen kann?
Ein 240er und 360er werden denke ich auf keinem Fall passen.

@34rlGr3y

Man kann dem Festplattenkäfig versetzt montieren, zwar nicht so weit wie beim 750D aber für einem normalen Radi reichts.
Schau dir das Hardware Canucks Review etwa ab 4 min an.
#12
Registriert seit: 12.09.2014

Matrose
Beiträge: 3
@nick9999

Danke für den Hinweis! Mir gefällt das Gehäuse auch sehr gut und ich schwanke nun zwischen Obsidian 750D und diesem hier in gelb, da ich auch die Hardware farblich so verbauen möchte und dazu ne Wasserkühlung in den Tower soll. Da bietet dieser Tower sehr gut Möglichkeiten.

@Tibone

Irgendwie ein unsinniger Beitrag von Dir, zumindest in meine Richtung. Denn beantwortet hast Du damit nichts. Mag sein dass Du keine HDD mehr in Deinem PC verbauen möchtest, ich hingegen schon. Denn eine externe Festplatte genügt meinen Erfordernissen nicht.
#13
customavatars/avatar168177_1.gif
Registriert seit: 14.01.2012

Bootsmann
Beiträge: 549
Zitat 34rlGr3y;22637945

@Tibone

Irgendwie ein unsinniger Beitrag von Dir, zumindest in meine Richtung. Denn beantwortet hast Du damit nichts. Mag sein dass Du keine HDD mehr in Deinem PC verbauen möchtest, ich hingegen schon. Denn eine externe Festplatte genügt meinen Erfordernissen nicht.


Die da wären?

Und mit Wollen hat meine Entscheidung nichts zu tun. Ich brauche keine interne(n) HDD(s). Ein dezenter Unterschied.

@topic

Ich frage mich immer noch warum die gelbe Variante nicht bestellbar ist, die weiße und die schwarze sind sogar schon lieferbar.
#14
customavatars/avatar209981_1.gif
Registriert seit: 05.09.2014
Auf dem Mond
Leutnant zur See
Beiträge: 1274
Zitat Tibone;22629488
@Amnesie

Das 760T hat mMn ein großes Manko:

Wenn man oben einen Radiator verbaut und die beste Kühlleistung haben möchte dann ist man gezwungen die Abdeckung abzunehmen und das stört mMn die Optik doch sehr.


Da hast du natürlich recht, allerdings ist wohl leider kein Gehäuse perfekt ;)
#15
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33768
Zitat 34rlGr3y;22637945
@nick9999

Danke für den Hinweis! Mir gefällt das Gehäuse auch sehr gut und ich schwanke nun zwischen Obsidian 750D und diesem hier in gelb, da ich auch die Hardware farblich so verbauen möchte und dazu ne Wasserkühlung in den Tower soll. Da bietet dieser Tower sehr gut Möglichkeiten.

@Tibone

Irgendwie ein unsinniger Beitrag von Dir, zumindest in meine Richtung. Denn beantwortet hast Du damit nichts. Mag sein dass Du keine HDD mehr in Deinem PC verbauen möchtest, ich hingegen schon. Denn eine externe Festplatte genügt meinen Erfordernissen nicht.

natürlich kann man nicht davon ausgehen, dass jetzt jeder keine hdds mehr verwendet, stimme tibone aber zu, dass es in meinem Falle nichts machen würde. Mein Datenspeicher ist in meinem micorserver, da ist häufig der limitierende Faktor die hdd geschwindigkeit(2x wd red 3tb). Ich habe sogar ganze games auf dem server installiert und starte diese von meinem Rechner aus --> geht problemlos, auch mit normalen Ladezeiten. Für alles was ich häufiger starte, habe ich meine ssds. Ich bin mittlerweile HDD und ODD los im Rechner *freu*
Aber wie gesagt es gibt noch genug Leute, die auch noch jahrelang hdds verbaut haben werden, diese müssen sich dann halt nach einem anderen Case umsehen bzw. keine Wakü verbauen. Verständnis sollte hier in beide Richtungen gehen.
#16
Registriert seit: 28.09.2014

Matrose
Beiträge: 1
Wo bekommt man das 780t eigentlich in gelb hab es bis jetzt noch nicht gefunden kann mir da vielleicht einer weiter helfen
#17
Registriert seit: 22.03.2011
Berlin
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 416
Hab das Teil nun in Schwarz hier stehen...das Ding ist noch mal gewaltiger wie das 600T...und alles ein bißchen durchdachter gemacht..hatte vor kurzem das 760T hier...auch geil...aber das 780er ist dann schon noch ne Ecke besser...
#18
customavatars/avatar189220_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Vorarlberg
Hauptgefreiter
Beiträge: 191
Für alle die jenigen, für welche sich die Frage bzgl. Einbau von 2 x 360mm Radiatoren stellt und nicht genau wissen wie es dann mit den Festplattenkäfigen aussieht, dehnen habe ich hier einen Link zu einem Review. Interessant bzgl. Radiatoren wird es ab Minute 19:44.

Werde mir das Ding in Schwarz ins Haus hohlen.
Link zu dem schwarzen Case auf die Corsair Homepage
[ATTACH=CONFIG]309004[/ATTACH]
#19
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2071
Verstehe ich das richtig, dass man wenn man noch HDDS verwendet keine Möglichkeit hat die einzubauen?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!