> > > > Corsair Obsidian Series 450D im Test

Corsair Obsidian Series 450D im Test - Äußeres Erscheinungsbild (2)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Äußeres Erscheinungsbild (2)

alles

Das gleiche gilt für den magnetisch haftenden Filter der Deckellüfterplätze (3x 120 mm oder 2x 140 mm, alle optional)... 

alles

... und für den ebenfalls magnetisch haftenden Bodenstaubfilter. Dieser Filter deckt sowohl den Lufteinlass des Netzteiles als auch die beiden 120/140 mm großen Bodenlüfterplätze ab. Das Obsidian Series 450D steht auf Kunststofffüßen mit dicken Gummiauflagen. 

alles

Der dritte vormontierte Lüfter sitzt an der Rückwand. Anders als die beiden Frontlüfter ist er kein 140-, sondern ein 120-mm-Lüfter. Unterhalb des Lüfters können bei Bedarf noch Durchführungen für die Schläuche einer externen Wasserkühlung geschaffen werden.