> > > > Günstiger Full-Tower NZXT Source 530 im Test

Günstiger Full-Tower NZXT Source 530 im Test - Innerer Aufbau (2)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Innerer Aufbau (2)

alles

Die Montage der Festplatten und SSDs erfolgt hingegen von der anderen Gehäuseseite. Nach dem Abnehmen des rechten Seitenteils lassen sich aber nicht nur diese Laufwerke montieren, sondern auch einige Besonderheiten erkennen. Auffällig ist vor allem eine Platine, die als Verteiler für die Lüfter dient. Bis zu zehn Lüfter können so über einen einzigen Stromanschluss versorgt werden. Direkt daneben gibt es einen separaten SSD-Montageplatz, der selbst nach dem Ausbauen der HDD/SSD-Käfige genutzt werden kann. Dass der Mainboardtray Aussparungen für die Montage von Prozessorkühlern mit Backplate und für das Kabelmanagement bietet, ist fast selbstverständlich.

alles

Die drei HDD/SSD-Käfige haben unterschiedliche Kapazitäten. Sie nehmen entweder eine, zwei oder drei Festplatten bzw. SSDs auf. 3,5-Zoll-Festplatten werden werkzeuglos in den Laufwerksschubladen montiert und durch Gummiringe entkoppelt, 2,5-Zoll-Laufwerke müssen hingegen verschraubt werden. Nach dem Lösen einiger Rändelschrauben können die Laufwerkskäfige einfach aus dem Gehäuse herausgezogen werden. Das ist dann nötig, wenn ein Frontradiator genutzt oder eine überlange Erweiterungskarte montiert werden soll.

alles

Die Komponentenmontage ist im Source 530 einfach und komfortabel möglich. Das Kabelmanagement ist hingegen zwar funktional, vermisst werden aus kosmetischer Sicht aber Gummiumantelungen bei den Durchführungen.

alles

Wer zumindest das Netzteil mit Strom versorgt und den Rechner angeschaltet hat, kann sich das Verbinden weiterer Kabel erleichtern. Zwei helle LEDs beleuchten sowohl die Anschlüsse der I/O-Blende als auch der Erweiterungskarten.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar113835_1.gif
Registriert seit: 23.05.2009
Wien
Master of Wakü-Pics
Beiträge: 4381
Warum ? Gummidurchführungen sind das erste was ich aus dem Case werfe wenn ich mit der Montage beginne. Die sehen nicht nur doof aus sondern sind auch noch super lästig.
#3
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6373
Ich finde die teile Genial. Ich kann es nicht ab wenn die Kabel sieht ^^
#4
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 912
ist eben Ansichtssache. Ich mag die Dinger auch. Allerdings gibs ja auch da Unterschiede, aber meistens finde ich, dass das ganze dadurch etwas besser/aufgeräumter aussieht (und mir ist das wichtig).
Allerdings finde ich 89€ für einen Tower dieser Größe und mit dem Umfang durchaus angemessen.
Allerdings finde das Mesh in der Front nichtgerade super... aber gut für den Preis muss man halt Kompromisse machen und es gibt schlimmeres.
#5
customavatars/avatar176268_1.gif
Registriert seit: 24.06.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 366
Preis Leistugns Award für dieses Ding?
Ich sehe nicht wie es sich von anderen Gehäusen dieser Preisklasse abhebt, wie Fractal R4, oder die Corsair Dinger.
Einfach nur ein Standard-Gehäuse zum Standard-Preis.
#6
customavatars/avatar189251_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Auf dem Mond
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 391
Zitat PixxelPC;21597966


Allerdings finde das Mesh in der Front nichtgerade super... aber gut für den Preis muss man halt Kompromisse machen und es gibt schlimmeres.


ja des ist am schlimmsten, anstonsten geht er noch in ordnung.

das fenster könnte auch etwas größer sein :)
#7
customavatars/avatar172825_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1124
Zitat Devron;21598241
Ich sehe nicht wie es sich von anderen Gehäusen dieser Preisklasse abhebt, wie Fractal R4, oder die Corsair Dinger.
Einfach nur ein Standard-Gehäuse zum Standard-Preis.


Das Gehäuse kann auch E-ATX Mainboards aufnehmen, damit hebt es sich von den anderen ab. Wäre es ein normales ATX Gehäuse, dann wäre der Preis in der Tat nicht sonderlich günstig. Davon abgesehen ist der Rest Geschmackssache.
#8
customavatars/avatar48396_1.gif
Registriert seit: 30.09.2006
Oldenburg
Oberbootsmann
Beiträge: 770
Zitat Devron;21598241
Preis Leistugns Award für dieses Ding?
Ich sehe nicht wie es sich von anderen Gehäusen dieser Preisklasse abhebt, wie Fractal R4, oder die Corsair Dinger.
Einfach nur ein Standard-Gehäuse zum Standard-Preis.


Es ist aber ein BIG bzw Full Tower u. da ist der Preis Top!
Vorallem wenn man bedenkt das es der einzigste Tower unter 130 Euro ist der ohne basteln die Montage eines 360er Radiator bietet:bigok:
#9
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 912
Zitat Sven Drieling;21650609
Es ist aber ein BIG bzw Full Tower u. da ist der Preis Top!
Vorallem wenn man bedenkt das es der einzigste Tower unter 130 Euro ist der ohne basteln die Montage eines 360er Radiator bietet:bigok:


Das kann das Corsair Air 540 auch. Oder evt auch ein NZXT Phantom 530.
#10
customavatars/avatar95244_1.gif
Registriert seit: 18.07.2008
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 403
"Formfaktor: E-ATX (322 x 272 mm) " :shake::shake:

EATX ist 305 × 330 :vrizz:
#11
customavatars/avatar48396_1.gif
Registriert seit: 30.09.2006
Oldenburg
Oberbootsmann
Beiträge: 770
Zitat PixxelPC;21657311
Das kann das Corsair Air 540 auch. Oder evt auch ein NZXT Phantom 530.


Hmm stimmt also ab 119,90, dann ist das NZXT aber immer noch 30 Euro günstiger =)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!