> > > > Test: anidees AI-4 (schallgedämmt) - veredelter Mini-Tower

Test: anidees AI-4 (schallgedämmt) - veredelter Mini-Tower - Innerer Aufbau (1)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Innerer Aufbau (1)

alles

Beide Seitenteile wurden mit weichen, vergleichsweise dünnen Dämmmatten verkleidet. Die Dämmmatten des optional erhältlichen King-Mod-Premium-Dämmsets sind deutlich dicker.

alles

Der Innenraum des Gehäuses bietet einige Besonderheiten, damit ein guter Kompromiss aus kompakten Maßen, Flexibilität und Ausstattung geboten werden kann. Auf den ersten Blick fällt auf, dass es keine typischen Festplattenkäfige zu geben scheint. Zwei 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerke können stattdessen an einem Blech montiert werden. Zur Montage dienen herkömmliche Schrauben, wie bei der Installation der 5,25-Zoll-Laufwerke ist deshalb der Griff zum Schraubenzieher unumgänglich. Zur Festplattenentkopplung dienen Gummiringe.

alles

Die Erweiterungskarten lassen sich anders als die Laufwerke werkzeuglos montieren - dafür gibt es Rändelschrauben.