> > > > Enermax Blue Viper CS-718-S

Enermax Blue Viper CS-718-S

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Enermax Blue Viper CS-718-S - Das Netzteil

Neben dem Gehäuse sowie Einbaumaterial legt Enermax dem Blue Viper auch ein 450 Watt starkes Netzteil aus der eigenen Produktreihe bei. Es handelt sich dabei präzise gesagt um das Enermax EG465AX-VE(G)(24P) 450W-Netzteil, ein ATX 12V 1.3 welches auch PCI-Express Grafik unterstützt.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Hier erst einmal die Eckdaten des Netzteil:

Das Netzteil macht insgesamt einen recht ordentlichen Eindruck. Die beiden Lüfter lassen sich über ein Poti in der Drehzahl zwischen 1.000 und 3.000 Umdrehungen pro Minute regeln. Das Lüftergeräusch ist hierbei bei niedrigster Drehzahl recht angenehm.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Anordnung der Kabel die das Netzteil zur Stromversorgung verlassen ist sehr ordentlich gemacht worden. ATX-20 Pol Stromversorgung und 4-Pol ATX Zusatzspannung sind mit einem Flexschlauch überzogen als ein Strang, einen weiteren Strang bildet die Stromversorgung für die Laufwerke. Hier stehen einem zwei Serial ATA, sieben 4-PIN-Molex und zwei Floppy Anschlüsse zur Verfügung. Der letzte Kabelstrang schließlich umfasst das 4-Pol Cpu- und das 6-Pol Pci-E Strom-Kabel und das Tachosignal. Ein Ferritkern schützt gegen EMI Störeinflüsse. Die Kabellängen sind für das Blue Viper ausreichend dimensioniert worden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der nächsten Seite nun wie immer unsere obligatorischen Inbetriebnahme mit Temperaturmessungen gefolgt vom Fazit.