> > > > Test: Fractal Design Node 304 - kleiner Schwedenhappen

Test: Fractal Design Node 304 - kleiner Schwedenhappen - Innerer Aufbau (2)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Innerer Aufbau (2)

alles

Die drei HDD-Käfige können separat entnommen werden. Dafür müssen drei Schrauben gelöst werden. In jedem Käfig lassen sich zwei Laufwerke montieren. Die außen liegenden Bohrungen verfügen über entkoppelnde Gummiringe für 3,5-Zoll-Laufwerke. Die inneren Bohrungen sind für 2,5-Zoll-Laufwerke vorgesehen, bei denen auf Entkopplung verzichtet werden muss. Egal welches Format die Festplatten bzw. SSDs haben - es muss so oder so zum Schraubendreher gegriffen werden.

alles

Entnimmt man alle Laufwerkskäfige, wirkt der Platz hinter der Front deutlich geräumiger. So sind auch gut die beiden 92-mm-Lüfter zu sehen, die Fractal Design hinter der Front platziert. Die Silent Series R2-Modelle arbeiten mit bis zu 1300 U/min und dienen vor allem der Kühlung der Festplatten. Beide Lüfter teilen sich einen gemeinsamen Staubfilter. Bei unserem Test-Sample hatten wir ein Problem mit einem der beiden Frontlüfter: Er lief auf der niedrigsten Stufe der Lüftersteuerung nicht an. Erst auf mittlerer Stufe setzte er sich in Bewegung. Käufer des Node 304 sollten also darauf achten, ob die verbauten Lüfter wirklich laufen, wenn die Lüftersteuerung auf Low gestellt ist.

alles

Obwohl der Innenraum ungewöhnlich gestaltet wurde, lässt sich die Hardware relativ gut verbauen. Natürlich ist die Montage aufwendiger als in einem großen Tower, aber in unserem Fall verlief sie trotzdem problemlos. Wir hätten auch anders als bei vielen Konkurrenzprodukten einen deutlich höheren CPU-Kühler nutzen können, haben aber aus Gründen der Vergleichbarkeit darauf verzichtet.

alles

Auch längere Dual-Slot-Grafikkarten finden im Node 304 noch Platz. Während die Kompatibilität des Mini-ITX-Gehäuses zu loben ist, muss man Abstriche beim Kabelmanagement hinnehmen. Aber das ist eine Schwäche, die auch die meisten anderen Mini-ITX-Gehäuse betrifft.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4.5

Tags

Kommentare (27)

#18
Registriert seit: 11.03.2007

Moderator/Redakteur
Beiträge: 13892
Sieht gut aus, was für ein CPU Kühler ist das?
#19
customavatars/avatar105344_1.gif
Registriert seit: 29.12.2008

Potatoe..Potatoe
Beiträge: 747
Zitat ralle_h;19737981
Sieht gut aus, was für ein CPU Kühler ist das?


Prolimatech Samuel 17 mit Noiseblocker NB-eLoop S-Series B12-PS.
#20
customavatars/avatar97848_1.gif
Registriert seit: 31.08.2008
NRW
Orangenhändler
Beiträge: 5325
danke für die Bilder, sieht echt gut aus. Meinst ein HR-02 Macho würde rein passen?
#21
customavatars/avatar105344_1.gif
Registriert seit: 29.12.2008

Potatoe..Potatoe
Beiträge: 747
Zitat ipuoL;19738129
danke für die Bilder, sieht echt gut aus. Meinst ein HR-02 Macho würde rein passen?


Hat sogar ein be quiet! Dark Rock Pro 2 reingepasst!! Wurde aber mit dem Netzteilkabeln verlegen nicht so schön wie jetzt.
#22
customavatars/avatar97848_1.gif
Registriert seit: 31.08.2008
NRW
Orangenhändler
Beiträge: 5325
ah super! Dann ist es ja ne echte Alternative zum BitFenix!
#23
Registriert seit: 15.08.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 484
@ Nordhesse

mich würde interesieren wie du die SSD befestigt hast!

Sehe ich das richtig, dass du ASUS P8Z77-I Deluxe verbaut hast?
Habe nähmlich vor das gleiche Mainboard mit einem Noctua NH-D14 zu verbauen, bin mehr als gespannd ob das gut geht :D
#24
customavatars/avatar105344_1.gif
Registriert seit: 29.12.2008

Potatoe..Potatoe
Beiträge: 747
Zitat sHoa;19760473
@ Nordhesse

mich würde interesieren wie du die SSD befestigt hast!

Sehe ich das richtig, dass du ASUS P8Z77-I Deluxe verbaut hast?
Habe nähmlich vor das gleiche Mainboard mit einem Noctua NH-D14 zu verbauen, bin mehr als gespannd ob das gut geht :D


Habe die SSD an dieser Position etwas Eingeklemmt. Ist natürlich keine Finale Position. Ich denke das ich mir mit Selbstklebendem Klettband noch eine schöne Lösung Bastele.

Ja, habe das ASUS P8Z77-I Deluxe verbaut. Vielleicht hat der Noctua die gleichen Abmessungen?! Aber aufgepasst bei der hochstehenden Wandlerplatine wegen dem Noctua.

Wünsche Dir auf jedenfalls schon mal viel Spass bei Deinem vorhaben :)
#25
Registriert seit: 06.09.2009

Matrose
Beiträge: 9
Hab mal ein bisschen im Archiv gebuddelt für ne Frage:
Weiß jemand, ob man das Netzteil auch mit dem Lüfter nach oben einbauen kann? Fände ich als zusätzlichen Gehäuselüfter schon praktisch.
#26
customavatars/avatar39916_1.gif
Registriert seit: 09.05.2006

Admiral
Beiträge: 14423
Kommt drauf wie lang deine grafikkarte ist. Wenn du das NT drehst, dann wandert nämlich bei nicht modularen NTs der Kabelbaum nach vorne.
Abgesehen davon würde ich nicht dazu raten das NT zu drehen. Denn üblicherweise zieht der Lüfter die Luft rein, was bedeuten würde das du einen Großteil der Frischluft, den die vorderen 92er Lüfter reinbringen, fürs NT nehmen würdest. Ob das auf dem engen Raum so forderlich für deine CPU Temperaturen ist wage ich zu bezweifeln.
#27
Registriert seit: 06.09.2009

Matrose
Beiträge: 9
ja, das mit dem Kabelbaum ist so ne Sache. Ich muss mir dann, wenn der Kauf ansteht eh ein passendes und hoffentlich auch modulares Netzteil raussuchen.
Mein Plan ist für die Belüftung, dass ich die 92er abhänge und es erstmal nur mit dem 140er zum Intake probiere. Zurückbauen kann ich es dann ja immernoch.
Also danke für die Info ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!