> > > > Test: Cooler Master HAF XM

Test: Cooler Master HAF XM - Äußeres Erscheinungsbild (1)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Äußeres Erscheinungsbild (1)

07- MG 2232-Cooler Master HAF XM-k
Schrägansicht des Cooler Master HAF XM

Das Cooler Master HAF XM wirkt auf den ersten Blick durch seine kantige Gestaltung sehr groß und wuchtig, die komplett schwarze Erscheinung tut ihr Übriges. Damit führt Cooler Master das Design der Serie auch beim kleinen Bruder des HAF X fort. Wie an den Maßen abzulesen, ist das HAF XM einer der größeren Vertreter der Midi-Tower-Klasse. Es besteht komplett aus Stahl und Kunststoff und ist sehr stabil und auch die Seitenteile sind sehr verwindungssteif.

01- MG 2213-Cooler Master HAF XM-k
Frontansicht des Cooler Master HAF XM

Die Front wird von Mesh dominiert. Nach dem Entfernen der beiden X-Dock Bays lässt sie sich einfach abnehmen und gibt die Sicht auf den dahinter befindlichen 200 mm-Lüfter frei, vor dessen Nabe sich das Herstellerlogo befindet. Alternativ können auch ein 140 mm- oder zwei 120 mm-Lüfter installiert werden.

13- MG 2247-Cooler Master HAF XM-k
Frontpanel des Cooler Master HAF XM

Am oberen Ende befindet sich das Frontpanel mit insgesamt vier USB-Anschlüssen, darunter zwei Superspeed-Schnittstellen und einem Headsetanschluss. Oben auf dem Gehäuse ist neben dem Power- und Resettaster ein Schalter für die LEDs des rot beleuchteten Frontlüfters. Außerdem hat CM hier eine Handy-Ablage mit Gummimatte integriert.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar169302_1.gif
Registriert seit: 03.02.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 285
Also dieser ganze Kunststoffquatsch wär nix für mich.
Aber ich finds echt klasse, dass immer mehr Hersteller im Deckel einen Aschenbecher integrieren!!!
#7
customavatars/avatar68137_1.gif
Registriert seit: 13.07.2007
auf der Erde manchmal
Hauptgefreiter
Beiträge: 155
Schlicht und Elegant wie ein Trabant !
Sulo aufkleber drauf fertig is die Tonne.
Kunststoffpickelhaube drauf fertig.
Nein is echt hässlich IHHHH.
#8
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Das Gehäuse sieht gut aus find ich! Ich mag auch die Erhebungen an der Seite! ;)
#9
customavatars/avatar96479_1.gif
Registriert seit: 07.08.2008
Erlangen
(V)_|•,,,•|_(V)
Beiträge: 7536
Die "Beulen" in den Seitenteilen bringen bei verbauten Seitenlüftern mehr Platz im Innenraum z.B. für CPU-Kühler oder Kabelmanagement. Eine andere Möglichkeit wäre das gesamte Gehäuse breiter zu machen, aber das ist auch so schon breit genug.
#10
customavatars/avatar178108_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012
Esslingen
Matrose
Beiträge: 23
Find es jetzt optisch garnicht sooo schlimm! Denke das es vorallem wegen seiner größe recht Praktisch ist. 120€ wäre es mir trotzdem nicht wert :P
#11
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Ich hatte vor meinem Lian Li auch einen Haf aber im Gegensatz zum Haf 932 sieht der hier meiner Meinung nach total nach Plastik aus.
#12
customavatars/avatar79506_1.gif
Registriert seit: 09.12.2007
Oberpfalz
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 433
Leider ein Plastikbomber...
#13
customavatars/avatar68412_1.gif
Registriert seit: 17.07.2007
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1031
Ist doch schon gelistet:
Mit Seitenfenster: 117€
Ohne Fenster: 100€
#14
customavatars/avatar129807_1.gif
Registriert seit: 18.02.2010
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3869
langeweile bei hardwareluxx oder warum wird so ein augenkrebs-gehäuse getestet?
#15
customavatars/avatar27847_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
sleeping under tartaros
Korvettenkapitän
Raupe Nimmersatt
Beiträge: 2872
Das Case an sich geht ja in Ordnung, aber den Award kann ich wirklich überhaupt nicht nachvollziehen. Bei der seitlichen Ausbuchtung wäre ein Staubfilter möglich und sinnvoll gewesen. Keinen Filter im am Boden für die Einsaugöfnung des Netzteils zu verbauen, ist in der Preiskategorie über 100,-€ schon mehr als grenzwertig, aberr es sieht zudem so aus, als könnte man nicht einmal einen magnetischen Filter nachrüsten (wegen der Standfüsse) :shake: Das Fehlen einer Lüftersteuerung ist unerheblich (mittlerweile eine häufige Dreingabe, aber wirklich gut sind die nicht und erst beim bauartbedingten Spannungsabfall beim Anschluss mehrerer Lüfter wirklich silent), aber der Verzicht auf Filtermassnahmen ist nicht zeitgemäss. Okay, man kann ein E-ATX Board verbauen, das ist sicher nett, wenn man es denn möchte. Das HAF XM ist sicherlich auch kein schlechtes Case, aber ein Excellent Hardware Award???
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!