> > > > PREVIEW: NZXT HU-001 Pearl White

PREVIEW: NZXT HU-001 Pearl White

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: PREVIEW: NZXT HU-001 Pearl White

Was kommt dabei heraus, wenn man eine absolute Trendfarbe mit einem der momentan beliebtesten Gehäuse der Sub-100-Euro-Klasse kombiniert? Diese Frage hat sich wohl auch der amerikanische Gehäusehersteller NZXT gestellt – und einfach einmal einen Versuch gewagt. Herausgekommen ist die Pearl-White Sonderedition des HU-001, die in der Trendfarbe der letzten 12 Monate daherkommt: Weiß. Da wir mit zu den Ersten in Deutschland gehören, denen es möglich war einen Blick auf die weiße Sonderedition des HU-001 zu werfen, wollen wir bereits heute ein, erstes Preview veröffentlichen – der eigentliche Test wird in der Septemper-Ausgabe unserer [printed] erscheinen – genau dann wird das Case nämlich in den Handel kommen. Vorbestellt werden kann das HU-001 Pearl-White-Edition bei Caseking zu einem Preis von 89,90 Euro.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Optisch macht das weiße Gehäuse eine ganze Menge her. Die Kombination aus weißem Hochglanz-Chassis und einer Alu-Verblendung auf der Front ist eine gelungene Kombination. Das ist wenig überraschend, sieht man diese Kombi doch nicht zum ersten Mal. Die Verarbeitungsqualität macht trotz des Vorserienstatus’ unseres Musters einen gemessen an der Preisklasse sehr hochwertigen Eindruck.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Anders als die Laufwerksschächte, sind die Tasten, die einen hochwertigen Eindruck hinterlassen, nicht hinter einer Klappe versteckt, sondern offen zugänglich. Die Front-Connectoren sind recht unpraktisch, sehr weit unten auf der rechten Seite des Gehäuses platziert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der Rückseite dominiert einer der beiden verbauten 120-mm-Lüfter klar das Geschehen. Schlauchdurchlässe für eine Wasserkühlung wie beim ebenfalls neuen Guardian 921 sucht man bei unserem weißen Gehäuse aber vergebens.