> > > > Silverstone ML02mx

Silverstone ML02mx

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Innenleben

Aufgrund der kompakten Bauform des Gehäuses muss einem bei der Auswahl der zu verbauenden Komponenten klar sein, dass Kompromisse gemacht werden müssen. Formfaktor des Mainboards darf maximal µATX sein. Ebenso sollte bei der Auswahl darauf geachtet werden, dass stromsparende Komponenten eingesetzt werden, die nicht all zu viel Abwärme produzieren. Andernfalls ist eine leise und effiziente Kühlung wohl kaum möglich.

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der Seite befinden sich Halterungen für drei 50-mm-Lüfter, die optional dazu gekauft werden müssen. Diese sollen zum besseren Airflow verhelfen und die Wärme zügig nach draußen transportieren.

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

In der Rückseite ist bereits ein 50-mm-Lüfter von Silverstone vormontiert, welcher über einen 3-Pin Stecker direkt an das Mainboard angeschlossen werden kann.

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Direkt hinter dem Display verbaut Silverstone das 120-Watt starke Netzteil. Das liefert den Strom ohne jeglichen Lärm zu produzieren da es passiv gekühlt ist. Das Netzteil bietet folgende Anschlussmöglichkeiten:

  • 20 + 4 Pin ATX
  • 4 Pin 12V
  • 2x SATA
  • 2x 4-Pol HDD
  • 1x 4-Pol Floppy
Eckdaten: Silverstone Netzteil 120Watt
Max Output: 120 Watt
  + 3,3 V + 5 V + 12 V + 5 VSB - 12 V - 5 V
Max.(Amps): 7A 7A 8A 2A 0,2A /
Peak(Amps): / / / / / /
Min.(Amps): 0A 0A 0A 0A 0A /
Range(%): +/- 5% +/- 5% +/- 5% +/- 5% +/- 5% /

 

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Käfig lässt sich komplett demontieren, was den anschließenden Einbau eines 5,25"-Laufwerks deutlich erleichtert. Im unteren Teil des Käfigs sitzt der Card-Reader.

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das ML02 sieht maximal die Montage von einer Festplatte vor. Diese kann sowohl 3,5" als auch 2,5" als Formfaktor haben. Die Auflagefläche des Gehäuses ist durch Vibrationsdämpfer gepuffert. Aufgrund der geringen Kosten für Festplatten der 500-GB-Klasse, ist dieser Nachteil aber zu verkraften.