> > > > Silverstone ML02mx

Silverstone ML02mx

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Lieferumfang

Neben dem eigentlichen Gehäuse finden sich noch einige Beigaben im Karton. Zusätzlich zu dem gewohnten Montagematerial für Laufwerke und Mainboard liegen in einer gesonderten Pappschachtel zwei Riser-Cards (PCI und PCI-E) bei. Als Highlight der MXR-Variante befindet sich in einem weiteren Karton eine Fernbedienung für die Steuerung des PCs. Abgerundet wird das ganze Paket von einer mehrsprachigen Installationsanleitung sowie einer Treiber-CD.

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Bei dem externen Adapter für das Netzteil verwendet Silverstone keinen gewöhnlichen Kaltgerätestecker als Anschluss, sondern einen dreipoligen, wie ihn beispielsweise auch Dell bei seinen Notebooknetzteilen einsetzt.

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Silverstone macht es dem Käufer bei den Risercards einfach und legt einfach gleich beide, sowohl PCI als auch PCI-Express, bei. So müssen diese somit nicht noch teuer dazu gekauft werden.

 

Da die Steuerung über Maus und Tastatur im Wohnzimmer nicht gerade leicht ist, legt Silverstone dem ML02 zusätzlich eine Fernbedienung bei. Der entsprechende IR-Sensor sitzt links neben dem LCD-Display im Gehäuse. Durch die mitgelieferte iMon-Software lassen sich alle Anwendungen bequem über die Fernbedienung steuern. Anfangs bedarf es einer Eingewöhnungszeit, diese hält sich aber in Grenzen und die Bedienung fällt binnen weniger Stunden sehr leicht.

Die Fernbedienung ist auch einzeln zusammen mit der iMon-Software erhältlich. Der Empfänger muss per internem USB-Anschluss direkt am Mainboard angeschlossen werden und die Software, welche über die Herstellerseite auch für Windows Vista erhältlich ist, installiert werden. Die Software bringt viele Voreinstellungen mit, die der Benutzer individuell seinen Bedürfnissen anpassen kann. Das LCD wird ebenfalls über die iMon-Software angesteuert und verwaltet.

Silverstone ML02
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Silverstone ML02

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Dieser Adapter dient dazu ein 5,25"-Laufwerk im Slimline-Format über normalen 4-Pin Strom anzuschließen. Er wird aufgesteckt und anschließend mit zwei mitgelieferten Schrauben am Laufwerk fixiert.

Auf der nächsten Seite beschäftigen wir uns mit dem Erscheinungsbild des Gehäuses.