> > > > Test: LanCool PC-K9X - außen Alu, innen Stahl

Test: LanCool PC-K9X - außen Alu, innen Stahl - Innerer Aufbau (2)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Innerer Aufbau (2)

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Viele Hersteller bewerben aktuell flexible Laufwerkskäfige, die bei Bedarf einfach entfernt werden können und so mehr Platz (z.B. für lange Erweiterungskarten) schaffen. Auch die beiden Festplattenkäfige des LanCool-Modells lassen sich nach dem Lösen einiger Rändelschrauben leicht entnehmen. Jeder Laufwerkskäfig kann jeweils drei 3,5-Zoll-Laufwerke und auf seiner Oberseite je ein 2,5-Zoll-Laufwerk aufnehmen. An die 3,5-Zoll-Laufwerke werden unter Zuhilfenahme von Rändelschrauben Gummipuffer angebracht. Der Verbund lässt sich dann einfach in den Käfig einschieben, der abschließend mit einem seitlichen Steg verriegelt wird. Für 2,5-Zoll-HDDs gibt es ebenfalls entkoppelnde Gummipuffer, die aber mit regulären Schrauben angebracht werden. SSDs (bei denen eine Entkopplung überflüssig ist) können einfach normal verschraubt werden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Nach Entfernen der Laufwerkskäfige steht deutlich mehr Platz zur Verfügung. Außerdem wird der Luftstrom der Frontlüfter nicht mehr behindert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Anstelle von zahlreichen Aussparungen im Mainboard-Tray soll bei diesem Gehäuse ein zentraler Kabelschacht für Ordnung sorgen. Diese Lösung ist gerade für dünnere Kabel durchaus praktikabel, aber doch etwas unflexibel und aufwendig.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Den werkzeuglosen Montagemechanismen ist es zu verdanken, dass die Installation unseres Testsystem zügig abgewickelt werden konnte. Wir hätten uns allerdings noch die von Lian Li bei anderen Modellen eingesetzten Rändelschrauben zur Mainboardfixierung gewünscht, die den Installationsprozess noch weiter vereinfachen. Das Kabelmanagement ist hingegen nicht optimal - gerade bei Verwendung von µATX-Mainboards fehlen passende Aussparungen unterhalb der Hauptplatine.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (30)

#21
Registriert seit: 20.10.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 943
Ja, die Laufwerksblenden passen.. die Schraublöcher dafür sind vorhanden. Die Frontlüfter sind wohl die gleichen, ich hab meine aber direkt ersetzt.
#22
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Korvettenkapitän
Beiträge: 2439
Hast Du das Case? Wenn ja, wie sind denn so Deine Eindrücke bzgl Stabilität und Festplattenentkopplung?
Skoda hat ja tlw auch bessere Autos gebaut als "Mutti" VW. ;)
#23
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3138
Hat schonmal wer versucht, diese Blende einzubauen? Lian Li C-02B schwarz Laufwerksblende | Geizhals Deutschland
- Passt die?
- Funzt das in allen drei Schächten?
- Schraubenlose Montage dann nicht mehr möglich?
#24
customavatars/avatar146919_1.gif
Registriert seit: 09.01.2011
Berlin
Flottillenadmiral
Beiträge: 6025
1. siehe posts nr. 21+22.
2. Dimension: (W)180mm x (H)42mm x (D)30mm. da alle schächte gleich groß sind, denke ich schon.
3. das könnte evtl. arakon wissen.
#25
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3138
Zitat buxtehude;18398850
1. siehe posts nr. 21+22.
2. Dimension: (W)180mm x (H)42mm x (D)30mm. da alle schächte gleich groß sind, denke ich schon.
3. das könnte evtl. arakon wissen.

Ich Blindfisch, danke.
Zitat Arakon;18236168
Ja, die Laufwerksblenden passen.. die Schraublöcher dafür sind vorhanden. Die Frontlüfter sind wohl die gleichen, ich hab meine aber direkt ersetzt.

Wenn Arakon sich hier nicht meldet, schreibe ich per PN an. ;)
#26
Registriert seit: 19.10.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 446
Ich hab auch eine Frage zu den Laufwerksblenden.. ich überlege, mir das K9X zu holen.. ich hab so nen stinknormales schwarzen LG DVD-Brenner.. funktioniert diese generische wohl damit: http://geizhals.at/de/365295 ? Wäre mir die 5€ schon wert.

Außerdem noch:
Kann man vorne auch 140mm Lüfter verwenden, die den Lochabstand von 120mm-Lüftern haben?
Würde es sich überhaupt lohnen, die Lüfter gegen andere auszutauschen? Kostet bei 2 140ern ja schon seine 12-20€. Wenn 120er Abstand geht, würde ich wohl Slipstreams nehmen.. ansonsten die her? http://geizhals.at/de/535738

#27
Registriert seit: 31.12.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 247
Wieso ist dieses geniale Gehäuse eigentlich nirgends mehr zu bekommen?
#28
Registriert seit: 08.01.2007

Obergefreiter
Beiträge: 85
Hab grad eines auf Amazon bestellt!
#29
customavatars/avatar45011_1.gif
Registriert seit: 15.08.2006
Braunschweig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Ich hoffe für Dich, dass Du ein einwandfreies Teil bekommst. Ich habe auch auf Amazon bestellt und immer Macken gehabt wie Kratzer und verzogene Front. Ich schicke morgen mein drittes Exemplar zurück. Habe mich jetzt für en Lian Li 6B umentschieden und hoffe das dort die Verarbeitung einwandfei ist.
#30
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3138
Es gilt zu befürchten, dass fast nur noch solche Exemplare herumschwirren oder? Produktion scheint ja eingestellt zu sein.
Meins hat auch schon eine etwas nach innen gewölbte Front, war sonst aber tadellos, insofern wurde es behalten. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!