> > > > Kurztest: Weiß ist das neue Schwarz - Corsairs Special Edition White Graphite Series 600T

Kurztest: Weiß ist das neue Schwarz - Corsairs Special Edition White Graphite Series 600T

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Innerer Aufbau

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Innenraum des Special Edition White Graphite Series 600T wurde anders als das Gehäuseäußere konventionell Schwarz lackiert. Auch die Innenraumgestaltung mit dem am Boden angeordneten Netzteil und dem dreiteiligen Laufwerksschacht (zwei Festplattenkäfige für je drei 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerke, ein Käfig für vier 5,25-Zoll-Laufwerke) entspricht dem ursprünglichen Modell.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Mainboard-Tray bietet zahlreiche Aussparungen für Kabelmanagement und eine große Aussparung für die CPU-Kühlermontage. Der Platz zwischen Seitenteil und Tray ist ausreichend, um auch Kabel mit größerem Durchmesser problemlos dazwischen zu verlegen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Installation des Testsystems ging reibungslos über die Bühne. Einzig die Montage der Erweiterungskarten mit Rändelschrauben hätte eleganter gelöst werden können - aber so wird zumindest eine werkzeuglose Montage gewährleistet. Das hervorragende Kabelmanagement ermöglicht die einfache Realisierung eines sehr aufgeräumten Systems.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Im Betrieb wird der Innenraum von den beiden 200-mm-Lüftern weiß beleuchtet - Modding-Freunde kommen also auf ihre Kosten.