> > > > Avance Airliner AVC001 SL Tower

Avance Airliner AVC001 SL Tower

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Avance Airliner AVC001 SL Tower - Innere Features und Details (1)

Werfen wir einen detaillierteren Blick auf den neuen Aufbau. Sechs Festplatten können in dem unteren Rahmen eingebaut werden. Zwischen den Schienenführungen befinden sich Luftlöcher, so dass die Luft aus dem unteren Gehäusebereich zwischen den Festplatten hindurch über den Netzteillüfter nach aussen entweichen kann :

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das Netzteil ist intern nicht verschraubt, sondern liegt auf Gummifüssen auf, damit es keine Vibrationen an das Gehäuse überträgt. Der Rahmen zur Aussenwand ist auch über Kopf montierbar, falls man ein älteres Netzteil verwendet, welches den Lüfter auf der "falschen" Seite besitzt.

Auch bei den 5 1/4"-Laufwerken ist es einfach, das Gehäuse mit neuen Laufwerken zu bestücken. Das Schienensystem hilft hier ebenfalls bei einem schnellen Einbau.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Direkt unter der Trennwand befinden sich zwei Einschübe für externe 3,5"-Laufwerke. Darunter befindet sich der Platz für den 80mm-Lüfter, der über einen Clipmechanismus entnommen werden kann. Über dem Lüfter befinden sich die Arretierungsmechanismen für lange PCI-Karten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der nächsten Seite schauen wir uns den Luftkanal genauer an.