> > > > Test: Lian Li PC-A04 - Aluzwerg ganz groß?

Test: Lian Li PC-A04 - Aluzwerg ganz groß? - Äußeres Erscheinungsbild (1)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Äußeres Erscheinungsbild (1)

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das Design hält klassische Lian Li-Tugenden hoch. Entsprechend kommt das PC-A04 ungemein schlicht, aber gleichzeitig edel daher. Dafür sorgt zum einen das hochwertige, gebürstete Aluminium, zum anderen aber auch die minimalistische Gestaltung des Gehäuses. 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Front bietet zwei Einschübe für externe 5,25-Zoll-Laufwerke. Seitlich davon finden sich die dezent eingebetteten Status-LEDs. Auffällig ist der große Lufteinlass im unteren Bereich. Darunter hat der Firmenschriftzug seinen Platz gefunden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Front wird von vier recht soliden Kunststoffnasen gehalten. Sie lässt sich einfach abziehen - eine sehr komfortable Lösung. Dahinter wird deutlich, warum Lian Li einen so großen Lufteinlass in die Front integriert hat. Gleich zwei 120-mm-Lüfter sorgen für Frischluftnachschub. Jeder Lüfter kann einen abnehmbaren Staubfilter vorweisen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Beide Seitenteile werden von je zwei Rändelschrauben an ihrem Platz gehalten. Eine rückseitige Griffmulde erleichtert das Abnehmen dieser leichtgewichtigen Seitenteile.