> > > > AeroCool AeroEngine Gamer Case Jr. Black

AeroCool AeroEngine Gamer Case Jr. Black

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Äußere Features (2)

Die linke Seitentür ist mit einem Seitenfenster ausgestattet. Dieses ist großzügig dimensioniert, sodass man einen schönen Blick auf das Innenleben des PCs hat. Die Plexiglasscheibe ist mit acht Schrauben befestigt, welche mit  Kunststoff im Chromlook überdeckt sind. Ober- und unterhalb des Fensters befinden sich Luftschlitze, welche die Optik abrunden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Im Fenster ist ein 80 mm Lüfter eingelassen, welcher von einem chromfarbenen Lüftergitter mit T3 Motiv überdeckt wird.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Seitenteile sind mit sogenannten Thumbscrews befestigt. Mit diesen Schrauben ist es möglich, die Seitenteile ohne Hilfe eines Schraubendrehers abzunehmen. Man braucht lediglich die Schrauben per Hand abschrauben und schon können die Seitenteile abgenommen werden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Um das abnehmen der linken Seitentür zu erleichtern, hat Aerocool seinem Gehäuse einen Griff spendiert. Dieser ist in Chrom gehalten und passt sich perfekt in das Gesamtbild des Gehäuses ein. Somit gehören Verletzungen beim Öffnen des Seitenteiles der Vergangenheit an. Die rechte Seite hat keinen Griff.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auch von hinten macht das AeroEngine einen sehr gut verarbeiteten Eindruck. Hier sticht einem die große Öffnung für den 120mm Lüfter ins Auge. Dieser wird durch ein Standard-Lüftergitter geschützt. Im unteren Slotblech befindet sich ein Firewire Kabel, welches das Durchschleifen an das Frontpanel ermöglicht.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Als Lüfter verwendet Aerocool drei transparent gehaltene, mit vier blauen Led´s ausgestattete Lüfter, welche die Aufschrift „Aerocool“ besitzen. Die beiden 120 mm sowie der 80 mm Lüfter werden jeweils per Molex Anschluss an das Netzteil angeschlossen.
Die Lautstärke der drei Lüfter ist subjektiv als nicht störend zu empfinden. Die Lüfter können alle per Lüftersteuerung gedrosselt werden, dies mindert die Geräuschkulisse etwas. Hier wäre eine Dokumentation hilfreich gewesen, wie die Lüfter angeschlossen werden sollen, so wissen viele nicht das alle Lüfter geregelt werden können.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Kommen wir nun zu den Inneren Features .