> > > > Test: Nox Xtreme Hummer - so brachial wie sein Namenspatron?

Test: Nox Xtreme Hummer - so brachial wie sein Namenspatron? - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Fazit

Mit dem Hummer kann Nox Xtreme ein interessantes Gehäuse vorweisen. Dabei weckt nicht nur der für einen Full-Tower vergleichsweise günstige Preis Aufmerksamkeit, auch die Ausstattung des voluminösen Gehäuses kann sich sehen lassen. Werkzeuglose Montage der 5,25-Zoll-Laufwerke und der Erweiterungskarten, entkoppelte Montage der Festplatten, ein leistungsfähiges Kühlsystem, das zudem relativ flexibel erweitert werden kann und dessen Leistung sich dank der beiden 3-Kanal-Lüftersteuerungen an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen lässt, gut verteilte Aussparungen im Mainboard-Tray, vier Schlauchdurchführungen für Wasserkühlung - in diesen Punkten kann das Hummer vollauf überzeugen. Positiv fällt auch auf, dass Nox' Xtreme trotz des Hummer-Themas ein relativ dezentes Design verwirklicht hat.

Allerdings fehlen dem Gehäuse dann doch einige aktuelle Ausstattungsmerkmale. Hot-Swap-Laufwerkseinschübe und USB 3.0 sucht man vergeblich. Wer darauf Wert legt, sollte sich also anderweitig umsehen. Das von uns kürzlich getestete Enermax Hoplite konnte z.B. in dieser Hinsicht überzeugen - es ist anders als das Hummer jedoch nur ein Midi-Tower.

Wird Wert auf einen großen Full-Tower gelegt und stellen die kleinen Ausstattungsdefizite kein Problem dar, stellt Nox Xtremes Hummer auf jeden Fall eine interessante und vergleichsweise günstige Option dar.

Positive Aspekte des Nox Hummer:
  • großer Full-Tower mit üppigem Platzangebot, zehn Erweiterungskartenslots
  • flexible Kühloptionen, u.a. Platz für 280-mm-Radiator im Deckel; gute Kühlleistung bereits im Auslieferungszustand
  • zwei 3-Kanal-Lüftersteuerungen mit angemessenem Regelbereich
  • werkzeuglose Montage von 5,25-Zoll-Laufwerken und Erweiterungskarten, Festplatten entkoppelt
Negative Aspekte des Nox Hummer:
  • kein USB 3.0
  • kein richtiger Staubfilter vor dem Frontlüfter
  • Schraubenziehereinsatz zur Festplattenmontage
  • Haptik des glatten Kunststoffs

Weiterführende Links: