> > > > Nexus Breeze

Nexus Breeze

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Äußeres Erscheinungsbild

Im Foto sieht man das Gehäuse in seiner vollen Pracht. Mit vier 5 1/4" Einschüben und zwei 3,5"-Einschüben ist es jedem Aufrüst-Wahn recht gut gewachsen.

Das Gehäuse macht einen sehr edlen und eleganten Eindruck. Dies wird besonders durch die Wahl der Farben (silber und schwarz) erreicht. Außerdem wirkt der Tower für einen Miditower mit vier 5,25" Laufwerken recht hoch.

Die Front ist in glänzendem Schwarz gehalten, auf der man sich leider sehr leicht mit Fingerabdrücken verewigt. Damit man noch ein zweites Laufwerk stilecht unterbringen kann, liegt dem Gehäuse noch eine zweite Blende bei.

Die Knöpfe haben einen angenehmen Druckpunkt und vermitteln eine gute Anfassqualität. Sie sind gut eingepasst, so dass sie schön leichtgängig sind. Eine etwas höhere Positionierung wäre aber nicht schlecht gewesen.

Hinter einer Klappe verbergen sich ein USB-, ein Firewire-, ein Line-In- und ein Line-Out-Anschluss. Sie sind gut zugänglich im unteren Bereich des Gehäuses untergebracht. Auch hier wäre es aber einfacher für den Nutzer, wenn die Anschlüsse weiter oben am Gehäuse sitzen würden.

Auf der nächsten Seite geht es mit dem Äußeren des Gehäuses weiter.