> > > > Test: Aerocool XPredator - funktionaler Full-Tower zum fairen Preis

Test: Aerocool XPredator - funktionaler Full-Tower zum fairen Preis

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Innerer Aufbau (2)

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Erweiterungskarten werden mit einem Schnellverschlusssystem fixiert. Das XPredator bietet Platz für ganze zehn Steckkarten. Der optionale Bodenlüfter wird einfach in die Kunststoffhalterung eingeklinkt. Der verbaute Staubfilter lässt sich leider nicht herausnehmen. 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das verbaute Testsystem lässt die Dimensionen des Innenraums gut erkennen. Das reguläre ATX-Mainboard verliert sich fast in dem Full-Tower. Beim Einsatz größerer Mainboards im EATX- oder XL-ATX-Format werden einige der Kabeldurchführungen im Mainboard-Tray verdeckt - angesichts der großen Anzahl an solchen Durchführungen sollte das allerdings kein wirkliches Problem darstellen. Die Montage des Testsystems war unkompliziert, das Arbeiten in dem großräumigen Gehäuse angenehm. Die Länge der Netzteilkabel ließ in unserem Falle kein verdecktes Verlegen hinter dem Mainboard-Tray zu - hier würde der Einsatz von Verlängerungen Sinn machen.