> > > > Test: Cooltek K2 Full-Black - Glossy-Gehäuse zum Kampfpreis

Test: Cooltek K2 Full-Black - Glossy-Gehäuse zum Kampfpreis - Innerer Aufbau (2)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Innerer Aufbau (2)

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Kaufinteressenten sollten auf jeden Fall prüfen, ob ihr Prozessorkühler nicht zu hoch für dieses Gehäuse ist. Die Heatpipes unseres Thermalright-Kühlers haben nur wenige Millimeter Platz bis zum Seitenteil. Das ist der relativ geringen Breite des Gehäuses geschuldet. Der von uns verwendete Kühler ist 160 mm hoch, höhere Modelle passen also nicht mehr in das Gehäuse.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Einbau des Testsystems war unproblematisch. Die Laufwerksmontage nahm dank des werkzeuglosen Systems wenig Zeit in Anspruch.