> > > > Test: In Win Maelstrom – Big Tower im Military Design

Test: In Win Maelstrom – Big Tower im Military Design

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Innerer Aufbau (2)

27

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Im oberen Teil des Maelstrom befinden sich die für die Abluft zuständigen 120-mm-Lüfter. Als besondere Farbgebung sind die Lüfterblätter im leuchtenden Gelb gehalten und stechen im ansonsten schwarzen Tower optisch hervor. Im Mainboard-Tray wurde eine Aussparung um den CPU-Bereich eingelassen. Somit muss bei einem Kühlerwechsel nicht zwingend das Mainboard ausgebaut werden.

36

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Laufwerkskäfig für die insgesamt sechs-3,5-Zoll-Laufwerke wurde um 90° gedreht. Diese Maßnahme erleichtert das Einbauen jener mittels der beiliegenden und durch Gummi gedämmten Schnellspanner erheblich. Für eine ausreichende Kühlung wurden in jeder Etage Lüftungslöcher ausgelassen und durch diese strömt die kalte Luft des 120-mm-Frontlüfters.

37

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Im oberen Teil finden insgesamt fünf 5,25-Zoll-Laufwerke ihren Platz. Auch hier wurde erfreulicherweise auf ein Schnellverschluss-System mittels entkoppelten Haltern gesetzt. Somit reicht nur noch ein Klick und die Laufwerke sind verbaut.

40

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Zur sauberen Verstauung der Schnellbefestigungshalter setzt In Win auf einen 5,25-Zoll-Tray. Dieser dient als Halter. Hier sind die insgesamt 12 Schnellbefestigungsverbinder für die Festplatten sowie acht für die optischen Laufwerke sauber und platzsparend befestigt. Der Tray selbst kann herausgenommen werden und schafft somit Platz für ein anderes 5,25-Zoll-Laufwerk.