> > > > Test: Touchscreen und schwarzes Aluminium: Inter-Tech 2008-T

Test: Touchscreen und schwarzes Aluminium: Inter-Tech 2008-T

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Innere Werte (2)

Die drei Laufwerkskäfige für 3,5 Zoll und 5,25 Zoll sind von innen mit einer Art Moosgummi verkleidet. So sollen die Vibrationen von Festplatten und Laufwerken wesentlich gemindert werden. Diese Dämpfer finden sich noch an vielen anderen Stellen des Gehäuses wieder, ihre Wirkung werden wir im Praxistest näher untersuchen. Soviel sei verraten: Das Gehäuse vibriert im Betrieb noch nicht einmal ansatzweise.

l_kaesten

Durch Klick auf das Bild kommt man zu einer vergrößerten Ansicht

Kommen wir nun zum Schnellverschlusssystem für Erweiterungskarten. Im Wesentlichen handelt es sich um eine große Abdeckung aus Plastik, die an einer Stahlschiene festgeschraubt ist. Zum Fixieren der Karten werden die mitgelieferten Verschlüsse in eine der beiden Halterungen eingeklickt. Allerdings treten sehr schnell erste Ermüdungserscheinungen auf. Es war es uns nicht mehr möglich, das System ohne „Tuningmaßnahmen“ korrekt einzubauen. Mehr dazu im Praxisteil.

verschlusssystem

Durch Klick auf das Bild kommt man zu einer vergrößerten Ansicht