> > > > NZXT Hades - Ein Gehäuse aus der Unterwelt

NZXT Hades - Ein Gehäuse aus der Unterwelt - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Fazit

22

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

NZXT bringt mit dem Hades ein sehr interessantes Gehäuse auf den Markt, welches sich mit einigen Details teils deutlich von der Konkurrenz absetzen kann.

Zu den Highlights zählen die vielen Belüftungsmöglichkeiten, kombiniert mit den vier großen Lüftern mit teils 200-mm-Durchmesser. Diese Kombination sorgt mittels der integrierten Zwei-Kanal Lüftersteuerung für eine in jeder Lebenslage ausreichende Belüftung der Komponenten. Eingangsseitige Staubfilter schützen das Gehäuseinnere effektiv vor Staub. Zusätzlich wurden drei Temperatursensoren in das Gehäuse integriert und können beliebig frei verlegt werden. Die Anzeige jener wurde formschön in die Front per LED Anzeige integriert.

Eine weitere Besonderheit ist die durchgängige Befestigungsmöglichkeit für insgesamt neun 5,25-Zoll-Laufwerke. Ausreichende vier 3,5- und zwei 2,5-Zoll-Festplatten können mittels im Lieferumfang beiliegenden und vibrationsdämpfenden Befestigungen verbaut werden.Weiterhin positiv anzumerken ist die Möglichkeit, 5,25-Zoll-Laufwerke per Schnellverschlusssystem zu befestigen. Anders als bei vielen Konkurrenten, werden diese auf beiden Seiten des Laufwerkskäfigs befestigt. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch, dass dieses System leider nur auf die 5,25-Zoll-Laufwerke beschränkt ist. Alle anderen Komponenten werden altmodisch mittels Schrauben festgehalten - hier hätten wir mehr erwartet.

Das Hades ist ein zwiespältiges Gehäuse. Wem es gefällt, der bekommt einen speziell aussehenden Allrounder mit einer guten Verarbeitung, viel Ausstattung aber auch Schwächen, wie der extrem lauten Kühlung.

Für den passionierten Gamer bietet das Case ein ansprechendes Rundumpaket, jedoch sollten potentielle Käufer mit Hang zum Silent-System lieber in ein anderes Gehäuse investieren. Alles in allem bekommt es aufgrund der vielen positiven Eigenschaften unseren Preis/Leistungs-Award, da es für einen Preis von 69,90 Euro einiges an Ausstattung bietet.

pl_award

Positive Aspekte des NZXT Hades:

  • Frische, kreative Optik
  • Verarbeitungsqualität
  • Belüftungskonzept
  • Stufenlose Zwei-Kanal Lüftersteuerung
  • Drei Temperaturfühler mit Anzeige in der Front
  • Frontlüfter rot beleuchtet
  • Durchgängiger 5,25 Zoll Laufwerkskäfig
  • Entkoppelte Festplattenmontage
  • Netzteil am Gehäuseboden entkoppelt
  • Sehr gutes Kabelmanagement

Negative Aspekte des NZXT Hades:

  • Befestigungsdesign nicht konsequent weitergeführt
  • Lüfter recht laut
  • Seitenteile besitzen keine Griffmulde
  • Fronttür geht nur in eine Richtung auf
  • Lange Grafikkarten passen nicht

Weiterführende Links: