> > > > NZXT Hades - Ein Gehäuse aus der Unterwelt

NZXT Hades - Ein Gehäuse aus der Unterwelt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: NZXT Hades - Ein Gehäuse aus der Unterwelt

nzxt_hadesDer Markt der Gehäuse bringt recht wenige außergewöhnliche Designs heraus. Dem möchte nun NZXT mit dem Hades entgegenwirken. Das Gehäuse vereint ein außergewöhnliches Aussehen mit vielen innovativen Extras. Nun kann davon ausgegangen werden, dass sich das Design gänzlich nur an Gamer richtet, doch Details wie Lüftersteuerung und viele Belüftungsmöglichkeiten machen das Gehäuse auch attraktiv für Silent-Fans.

1

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Von vornherein wurde viel über das NZXT Hades geredet. Die einen vergöttern es, die anderen wiederum finden es einfach ausgedrückt unschön. Nichtsdestotrotz bringt NZXT einen interessanten Midi-Tower auf den Markt, der sehr gut durchdacht zu sein scheint. Angefangen von den vielen Belüftungsmöglichkeiten, einer Lüftersteuerung über Temperaturfühler bis hin zu einem außergewöhnlichen Design. Auf dem Papier klingt das sehr gut. Nun schauen wir uns das Gehäuse ein wenig genauer an.

Zunächst aber ein Blick auf die technischen Daten:

Eckdaten: NZXT Hades
Bezeichnung: Hades
Material: Stahl
Maße: 200 mm (B) x 430 mm (H) x 501 mm (T)
Formfaktor: ATX, Micro-ATX
Laufwerke: 4x 5,25 Zoll (extern), 4x 3,5 Zoll (intern), entkoppelt
Lüfter: 2x 200 mm installiert (linkes Seitenteil und Front, 251,4 m³/h), 1x 140 mm und 1x 120 mm an Rückseite installiert
Gewicht: ca. 6,95 kg
Preis: ab 69,90 Euro