> > > > Thermaltake V3 Black Edition - Low-Cost-Gehäuse für Wasserkühlungen

Thermaltake V3 Black Edition - Low-Cost-Gehäuse für Wasserkühlungen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Innerer Aufbau (2)

16k

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Im Bereich der 5,25-Zoll-Laufwerke setzt Thermaltake auf ein schraubenloses System. Hier wird mittels eines Klemmhebels das Laufwerk an einer Seite festgehalten, während die andere Seite nicht geklemmt werden kann. Somit kann es beim Transport des Gehäuses zu Problemen kommen. Unverständlich ist jedoch die Tatsache, warum nur ein Klemmmodul für die Laufwerke dem Lieferumfang beiliegt. Die restlichen Laufwerke müssen konventionell durch Schrauben befestigt werden.

17k

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auch beim 3,5-Zoll-Stack setzt Thermaltake auf die Befestigungsmöglichkeit per schraubenlosem System. Jedoch liegen auch hier nur je ein 3,5- und 2,5-Zoll-Schnellverbinder bei, die restlichen Laufwerke müssen wieder angeschraubt werden. Die Laufwerke liegen direkt im Luftstrom eines optional montierbaren, 120 mm großen Lüfters und werden im Betrieb auf angenehmen Temperaturen gehalten. Wie in dieser Preisklasse üblich werden die Laufwerke in Richtung Mainboard verbaut, was wiederum zu Inkompatibilitäten mit großen Grafikkarten verursachen kann- dazu später im Artikel mehr.