> > > > Lian Li PC-P50 R - ein Case für AMD-Fans

Lian Li PC-P50 R - ein Case für AMD-Fans - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Fazit

Lian Lis PC-P50 R ist ein optisch gänzlich ungewöhnliches Case, das mit seiner polarisierenden Erscheinung von den meisten PC-Besitzern sicherlich nur belächelt wird, sicher aber auch einige Fans finden wird. Während uns das rote Innenleben noch gefallen konnte, hat es Lian Li mit dem riesigen Drachen-Emblem merklich übertrieben, sodass das PC-P50 R einen Touch von kitschigem China Town besitzt.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Von diesen optischen Streitigkeiten einmal abgesehen ist das PC-P50 R aber ein Case ohne Schwächen, das auf der ganzen Linie überzeugen kann – gerade die normale Version PC-P50, die bis auf die Farbgebung mit dem von uns getesteten Modell identisch ist, dürfte daher einer der neuen Sterne am Case-Himmel werden.

Es besitzt eine schicke Formensprache, lässt sich sehr gut auseinanderbauen und bietet genügend Platz für alle wesentlichen Komponenten. Zu gefallen wissen dabei insbesondere die neuen Schnellverschlusssysteme von Lian Li sowie die Führungen für die Netzteilkabel. Jedoch hat das PC-P50 zwei kleine Schwachstellen: die Lüfter könnten gut und gerne etwas leiser agieren und auch ein eSATA-Port hätte sich gerne unter die Front-Connectoren verirren dürfen.

Da es sich hier aber nur um kleine Problemchen handelt, bekommt das Chassis PC-P50 einen Excellent Hardware Award.

Positive Aspekte des Lian Li PC-P50 R:

  • Viel Platz für Laufwerke
  • Genügend Platz für große Komponenten
  • Sehr gute Verarbeitung
  • sehr gute Schnellverschlusssysteme
  • sehr gut demontierbar
  • Führung für Netzteil-Kabel

Negative Aspekte des Lian Li PC-P50 R:

  • etwas laute Lüfter
  • polarisierende Optik
  • fehlender eSATA-Port

Weitere Links: