> > > > NZXT Panzerbox - das extrabreite Case

NZXT Panzerbox - das extrabreite Case - Das Innenleben (2)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Das Innenleben (2)

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Neben den beiden Maxis fällt der 120er im Heck nahezu winzig aus.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Platine der Front-Connectoren „hängt“ lose im Raum und besitzt leider keine Verblendung, was der Optik nicht wirklich zuträglich ist.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wie bereits auf der Rückseite zu sehen war, wird das Netzteil stehend neben den Steckkarten verbaut. Das hat zwar den Vorteil, dass keine Einschränkungen bei der Wahl des Prozessorkühlers entstehen, bringt aber auch Nachteile mit sich. So können keine Wakü-Grafikkarten-Kühler verbaut werden, deren Anschlüsse seitlich weit über die Karten herausragen. Zudem muss stets das Netzteil ausgebaut werden, wenn einmal eine Steckkarte getauscht werden soll. Die Steckkarten werden mittels Rändelschrauben sicher in Position gehalten.