> > > > Arctic Cooling Silentium T1 ECO 80 Gehäuse

Arctic Cooling Silentium T1 ECO 80 Gehäuse - Silentium T1 ECO 80 - Äußeres Erscheinungsbild (1)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Silentium T1 ECO 80 - Äußeres Erscheinungsbild (1)

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Frisch ausgepackt präsentiert sich das Silentium-T1-ECO-80-Gehäuse in einem auffallend schlichten Design. Der Schweizer Hersteller verzichtet auf jegliche Modding-Highlights und legt die Schwerpunkte auf das Wesentliche.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Front besteht aus Kunststoff, ist in den Farben Silber und Schwarz gehalten und kommt mit einer Tür im oberen Bereich daher.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Hinter der Frontklappe kann der Proband jeweils zwei 5,25-Zoll- sowie 3,5-Zoll-Laufwerke beherbergen. Das Tür-Scharnier befindet sich auf der rechten Seite und macht einen soliden Eindruck. Leider bleiben Anwender, die das Chassis auf der linken Schreibtischseite platzieren möchten, außen vor. Eine Versetzung der Tür ist nicht möglich.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wie die gesamte Front fallen die beiden verbauten Taster eher unspektakulär und zweckdienlich aus.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

In der rechten Seite der Gehäusefront ist ein Panel eingelassen. Dem Anwender stehen hier zwei USB-2.0- sowie Audio-In/Out-Anschlüsse zur Verfügung. Außerdem ist eine Einstanzung für einen FireWire-Anschluss vorhanden, eine dazugehörige Buchse gehört allerdings nicht zum Bestandteil des Lieferumfangs. Einen eSATA-Port können wir leider nicht entdecken.